Formschöne Objekte sorgen für Ordnung im Garten - Gerätehaus, Mülltonnenbox, Gartenbox


Gastbeitrag von Stefanie Fischer

Ein schöner und gepflegter Garten ist oft der ideale Ort, wo man Ruhe und Entspannung findet. Um solche Phasen der Erholung mit allen Sinnen genießen zu können, sind vorher viele sorgfältigen Arbeiten nötig: Rasenmähen und Pflege der Gemüsebeete, Laub harken und Unkraut jäten sind nur einige Beispiele. Die Gerätschaften hierfür sind unterschiedlich. Sie alle sollten auch trocken und sicher untergebracht werden. Ideal dafür eigenen sich qualitativ hochwertige und optisch ansprechend gestaltete Gartenhäuschen und Geräteschränke, die sich nahtlos in das Gesamtbild des Gartens einfügen. Auch andere zweckmäßig konstruierte Objekte wie Unterstände für Fahrräder, Boxen für Mülltonnen oder für Auflagen für Gartenmöbel können im Garten an entsprechenden Plätzen wunderbar platziert werden und sorgen damit stets für Ordnung und Sauberkeit. Wer sich nicht sicher ist, ob Gartenboxen oder ein Gartenhaus auch wirklich in seinen Garten passt, der kann auf der Website von Biohort.com ein wenig experimentieren. Man benötigt nur ein Foto des eigenen Gartens. Dort kann man dann die verschiedenen Objekte platzieren und schauen, ob sie in die grüne Oase passen.


Individuelle Ausführungen – langlebig und wartungsfrei

Garagebox von Biohort im Einsatz - © Biohort
Garagebox von Biohort im Einsatz - © Biohort

Ein Metallgerätehaus zeichnet sich in erster Linie durch sein Material aus. Feuerverzinkter und polyamid-einbrennlackierter Stahl hat sich seit Jahrzehnten so bewährt, dass Hersteller hierauf eine Garantie von 20 Jahren geben. Diese Aufbewahrungsremisen gibt s in vielen Größen und Farben. Sie sind praktisch ein Leben lang wartungsfrei und müssen auch nie gestrichen werden. Lediglich die Scharniere der Türen und Fenster sollte man einmal im Jahr ölen. Ein Metallgerätehaus sollte nach dem individuellen Gebrauch konzipiert sein. Es gibt zum Beispiel Ausführungen mit oberen Lichtbändern, die zu jeder Tagesszeit ausreichend Helligkeit verbreiten. Verdeckt liegende Ventilationskiemen sorgen für eine permanente Belüftung und beugen damit einer Schimmelbildung vor.

 

Luxuriöses Gartenhaus als Werkstatt oder Hobbyraum

Vom kleinen platzsparenden Geräteschrank aus lebenslang wartungsfreiem Stahlblech bis zum komfortablen Nebengebäude in unterschiedlichen Größen gibt es zahlreiche komfortable Objekte, die einen Garten verschönern und die Zeiten der Ruhe und Entspannung für seinen Besitzer zum echten Erlebnis machen. Fast luxuriös mutet zum Beispiel ein isoliertes und geräumiges Gartenhaus an, das aus stranggepressten Aluminiumprofilen und Sandwichelementen besteht. Das ist durch seinen hohen Wärmedämmwert sogar ideal dazu geeignet, den Raum behaglich aufzuheizen. Der isolierte Kern dieses Gartenhauses besteht aus 40 mm Styropor. Ein solches Haus eignet sich nicht nur zum Aufbewahren von Geräten, sondern lässt sich auch als Hobbyraum oder Werkstatt hervorragend nutzen.


Große Produktpalette ermöglicht optimale Nutzung des Gartens

 Durch verschiedene Produkte kann man Garten Ordnung schaffen und dadurch für ein wesentlich schöneres Gesamtbild sorgen, als wenn Gebrauchsutensilien überall verstreut aufbewahrt werden. Zu diesen Produkten zählen nicht nur Gartenhäuser, sondern auch Mülltonnenboxen und funktionelle Behälter für jeden Zweck, Fahrradständer in mehreren Varianten und regenwasserdichte Aufbewahrungsboxen in formschönem Design. Die praktischen Gartenboxen sind abschließbar und auch zum Aufbewahrung auf der Terrasse vom Blockhaus und im Garten bestens geeignet. Auf die Qualität und Ausführung sollte schon geachtet werden, ansonsten werden die Boxen und Gartenhäuser bald selbst zum Schandfleck.

 

Praktisches Kaminholzregal als optisches Highlight

Zylinderschloss bei einer Auflagenbox - © Biohort
Zylinderschloss bei einer Auflagenbox - © Biohort

Ein echtes Highlight und ein echter Hingucker ist ein schönes Kaminholzregal im gepflegten Garten. Diese Art der Aufbewahrung von Brennholz für den Kamin hat sich nicht nur in der Praxis glänzend bewährt, sondern lässt sich sowohl an der Hauswand als auch auf freier Fläche ideal realisieren. Auch ein solches Kaminholzregal sollte aus feuerverzinktem Stahlblech und hochwertigen Alu-Profilen gefertigt sein. Schrauben und Scharniere aus Edelstahl beugen nachhaltig einer Rostbildung vor. Die Tiefe dieses formschönen Objektes erlaubt das Stapeln von zwei Reihen Brennholz, wenn die einzelnen Scheite nicht länger als 35 cm sind. Ein massiver Alurohrrahmen sorgt für eine gute Seitenstabilität und eine integrierte Regenrinne an der Vorderseite schützt das Brennholz vor Regen.

 

Aufbewahrungsboxen – formschön, funktionell und sicher

 Optisch ansprechend und gerne genutzt sind auch dekorative Aufbewahrungsboxen in edlem Design. Während die Seitenwände aus verzinktem Stahlblech viel aushalten, besteht der Deckel aus pulverbeschichtetem Aluminium und ist ebenso widerstandsfähig. Diese belüfteten Boxen sind regenwasserdicht und mit einem Drehknebel-Zylinderschloss gesichert. Eine weitere Möglichkeit, schlichtweg alle denkbaren Utensilien wie Spielzeug, Sportartikel und sonstige Gebrauchsgegenstände unterzubringen, ist die so genannte Freizeit-Box, die zwar etwas schlichter gehalten, dennoch aber äußerst funktionell und witterungsbeständig ist.


Weitere Informationen: www.biohort.com

Verantwortlich für diesen Beitrag ist die Gastautorin Stefanie Fischer



Kommentare: 0