Fünf beste Optionen für Haushaltsböden

Ein Zuhause zu organisieren ist kein leichtes Unterfangen. Mit guter Organisation und nützlichen Tipps können Sie jedoch das ultimative Ziel erreichen, und dies ist das perfekte Interieur für Sie und Ihre Familie.

Bei der Bearbeitung des Innenraums ist der Boden eines der wichtigsten Elemente, über das Sie nachdenken sollen. Der Boden muss funktional und ästhetisch geeignet sein, um zu erreichen, was Sie wollen.

Pflegeleichter Fußboden in der Küche  - Foto Pixabay
Pflegeleichter Fußboden in der Küche - Foto Pixabay

Arten von Haushaltsböden

Es gibt viele Faktoren, die die Aufteilung der Haushaltsböden beeinflussen - Material, Art der Fußbodeninstallation, Form der Fußbodenelemente usw.

In den meisten Fällen ist dies eine Kombination aus Material, Form und Montagemethode. Darüber hinaus können die Böden wasserdicht, warm, hygienisch usw. sein.

Bei der Auswahl und beim Kauf soll man sowohl den Raum, in dem sie einen neuen installieren, als auch den bereits vorhandenen Boden berücksichtigen. Für Badezimmer und Küche wählen die Leute am meistens die Keramikfliesen aus und für Zimmer Laminat oder Parkett.

1. Parkett

Die Hauptabtrennung des Holzbodens ist auf dem Parkettboden und Schiffsboden. Zwischen diesen entscheiden sich die Leute am meistens für Parkett.

Parkett ist eine klassische und hochwertige Lösung für einen Haushalt

Sie zeichnen sich durch Massiv- und Fertigparkett aus. Massiv sind Parkettböden, die aus Holz bestehen und die generell dicker als Fertigparkett sind. Die Härte des Massivparketts hängt von der Holzart ab.

In unserem Land besteht das Parkett meist aus Eiche, Nußbaum oder Esche, aber die immer mehr populärer sind Parkette aus exotischen Bäumen wie Jatobe, Bambus, afrikanischem Mahagoni usw.

Der Einbau von Massivparkett ist komplizierter als Einbau des Fertigparketts. Fertigparkett wird schon vorverarbeitet (daher ist der Name fertig) und die Einrichtung ist damit schnell und einfach.

2. Laminat

Im Vergleich zu Parkett ist Laminat eine günstigere Lösung, die zudem schneller installiert wird.

Neben der schnellen Installation liegt der Vorteil des Laminats in der einfachen Wartung und Bequemlichkeit. Es hat eine hohe Beständigkeit gegen Kratzer, Abnutzung, glühender Asche usw. Laminat ist eine großartige Lösung für Feuchtigkeitsprobleme.

Das Laminat ist eine Mischung aus verschiedenen Materialien, aber im Wesentlichen bestehen 80% des Laminats aus Holz. Beim Kauf können Sie die Dicke des Laminats, die Farbe und die Muster auswählen. Je nach Materialqualität und Dicke werden die Laminate in verschiedene Klassen eingeteilt.

Die Oberseite, d.h. die dekorative Schicht des Laminats ist künstlich und kann mit seinem Aussehen Holzparkett, Stein, Keramikfliesen usw. ähneln.

3. Vinylboden

Mit der Zeit werden Vinylböden nicht nur wegen ihres modernen Aussehens, sondern auch wegen ihrer Funktionalität immer anspruchsvoller.

Vinylboden passt zu fast allen Räumen. Da es wasserdicht ist, werden Sie keinen Fehler machen, wenn Sie Vinyl in Badezimmer oder Küche einbauen.

Es ist leicht zu warten, es reicht aus, Staub zu saugen oder mit einem Tuch abzuwischen. Die neuesten Vinylmodelle sind gegen Kratzer und Flecken widerstandsfähig. Im Laufe der Zeit verliert es nicht an Farbe und ist vollständig entflammbar. Es wird leicht durch Sterilin gepflegt, was bedeutet, dass das Auftreten eines Allergens reduziert ist.

Vinyl besteht aus synthetischem Material und Sie können es in unglaublichen Mustern findden. Das Design kann durch das Erscheinungsbild von Holz, Stein, Marmor inspiriert werden, kann aber recht abstrakt sein.

4. Keramikfliesen

Keramikfliesen waren und bleiben immer die ideale Lösung für Bäder und Küchen. In modernen Häusern findet man die jedoch auch in anderen Räumen. Die Pflege von Keramikfliesen ist auch bei großen Verschmutzungen einfach. Langfristig vergessen die Leute einfach, wann sie es eingebaut haben.

Der einzige Nachteil ist das Rutschen, wenn sie feucht sind, obwohl heutzutage Fliesen gefunden werden können, die weniger rutschig sind. Keramikfliesen sind kalt, deshalb sollten Sie dies beim Einkauf beachten.

Dank der erstaunlichen Auswahl an Mustern können die Bodenfliesen fabelhaft aussehen.

5. Linoleum

Visuell ist Linoleum dem Vinyl identisch, aber im Fall von Linoleum geht es jedoch um einen natürlichen Werkstoff.

Linoleum ist ein antibakterielles oder hypoallergenes Material. Es weist Staub, Schmutz und feine Partikel ab. Die Wartung von Linoleum ist einfach, es kann ohne Verwendung von Chemikalien gereinigt werden.

Linoleum ist in Bezug auf Vinyl "sanfter" und kann von Sonnenstrahlen, Feuchtigkeit und Chemikalien beschädigt werden.

Die Auswahl der Hausböden ist großartig.  Schreiben sie alles auf dem Papier auf, was Ihre Prioritäten sind, und orientieren Sie sich bei der Auswahl und beim Kauf.


Verantwortlich für diesen Artikel ist der Schriftsteller  Branislav Sisarica, der seine Leidenschaft entdeckt hat, kreative Lösungen für den Online-Markenaufbau anzubieten. Dieser Leidenschaft folgend, liefert er weiterhin informative Inhalte aus verschiedenen Nischen.


Sie interessieren sich für Blockhäuser zum Wohnen, Bauweise und Blockhausbau? 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0