Außenwandkonstruktionen für Blockhäuser Holzhäuser in Blockbauweise - Wohnblockhaus


Blockhaus und einschalige Blockwände - Massivholzhaus

Für Wohnblockhäuser nach EnEV sind einschalige Wandkonstruktionen nur bei entsprechend großer Materialstärke möglich. Komplizierte Grundrisse auf zwei Ebenen sind ebenfalls nur begrenzt realisierbar. Bei solchen Blockhäusern mit steilen Dächern, hohem Kniestock, Dachkehlen usw. sollten die Wandkonstruktionen im Obergeschoß besser in Rahmenbauweise ausgeführt werden. Siehe auch: Elektroleitungen.

Einschalige Vierkantblockbalkenwand für Wohnhäuser

mit oder ohne Nut und Feder, mit Dichtungsband in der Nut. Die Blockbalkenstärke bei einschaliger Außenwandkonstruktion darf zur Erfüllung der Anforderungen der EnEV 200 mm nicht unterschreiten. 

Prinzipzeichnung - Wandkonstruktion - Massivholzhaus

 

Einschalige Blockbalkenhäuser als Wohnhäuser

Für WOHNBLOCKHÄUSER nach EnEV sind einschalige Wandkonstruktionen nur bei entsprechend großer Materialstärke möglich. Komplizierte Grundrisse auf zwei Ebenen sind ebenfalls nur begrenzt realisierbar. Bei solchen Blockhäusern mit steilen Dächern, Gauben, hohem Kniestock, Dachkehlen usw. sollten die Wandkonstruktionen im Obergeschoß besser in Rahmenbauweise ausgeführt werden.

 

Einschalige Blockbohlenhäuser als Nebengebäude
mit einer Bohlenstärke von 40 bis 70 mm. Diese Konstruktionen sind nur für NEBENGEBÄUDE mit kleiner Grundfläche und Firsthöhe, z.B. Saunen, Schuppen, Gartenhäuser, Verkaufsbuden, Lauben, Garagen etc. zu gebrauchen. Sie weisen nicht die für Wohnhauszwecke nötige Formstabilität auf und bieten nicht die Qualitätsmerkmale, die mit Blockhauskonstruktionen assoziiert werden.


Attraktives Wohnen im Blockhaus, Niedersachsen

  

Werbung

 

Seit 1995 Vertrieb und Planung von Blockhaus - Holzbausätzen mit Montage.

Blockhausbau aus erster Hand bis hin zur schlüsselfertigen Errichtung eines Blockhauses als Wohnhaus oder Gewerbeobjekt.
Besuchen Sie unsere Referenzobjekte - Blockhäuser - in Niedersachsen und den neuen Bundesländern.

 


Rundbohlenhaus und einschalige Rundbohlenwand

mit Dichtungsband. Die Rundbohlenstärke bei einschaliger Außenwandkonstruktion sollte zur Erfüllung der Anforderungen der EnEV 210 mm nicht unterschreiten. 

Prinzipzeichnung - Wandkonstruktion - Rundbohlenhaus

 

Einschalige Rundholzhäuser als Wohnhäuser


Für große WOHNBLOCKHÄUSER in massiver Rundblockbauweise nach EnEV sind einschalige Wandkonstruktionen nur bei entsprechend großer Materialstärke möglich, meistens 230 mm Rundbohle. Komplizierte Grundrisse auf zwei Ebenen sind ebenfalls nur begrenzt realisierbar. Bei solchen Blockhäusern mit steilen Dächern, Gauben, hohem Kniestock, Dachkehlen usw. sollten die Wandkonstruktionen im Obergeschoss besser in Rahmenbauweise ausgeführt werden. Im Vorfeld muss eine sehr sorgfältige Entwurfs- und Werksplanung ausgeführt werden.

 

Einschalige Rundbohlenhäuser als Nebengebäude

meistens mit einer Rundbohlenstärke von 170 bis 210 mm. Diese Konstruktionen sind nur für NEBENGEBÄUDE mit kleiner Grundfläche und Firsthöhe, z.B. Saunen, Schuppen, Gartenhäuser, Verkaufsbuden, Lauben, Garagen etc. zu gebrauchen. Sie weisen nicht die für Wohnhauszwecke nötige Formstabilität auf und bieten nicht die Qualitätsmerkmale, die mit Blockhauskonstruktionen assoziiert werden.

Geräumiger Wellnessbereich im exklusiven Rundbohlenhaus mit besonderem Komfort wie Pool und Sauna
Geräumiger Wellnessbereich im exklusiven Rundbohlenhaus mit besonderem Komfort wie Pool und Sauna

Wohnblockhaus und zweischalige Blockwände (Thermowände)

Als Mindestanforderung für eine stabile Konstruktion sollte bei Vierkantblockbalken aus Vollholz eine Stärke von 95 mm nicht unterschritten werden. Je nach Lage der Dämmschicht kann zwischen Innen- und Außendämmung unterschieden werden. Bei der Auswahl des Dämmsystems  ist immer der Taupunkt genauestens zu berücksichtigen.

 

Wir empfehlen für Wohnhäuser immer formstabile geleimte Blockbalken (Lamellenbalken).


Zweischalige Wandkonstruktion mit Vierkantblockbohle und Innendämmung:

Prinzipzeichnung -Wandkonstruktion mit Innendämmung - Wohnblockhaus

Außen Vierkantblockbalken, innen Dämmschicht und Blockpaneel oder Gipskarton. Auf eine setzungsfrei entkoppelte Innenwandkonstruktion sollten Sie immer achten. Weil dann keine Bewegung der Innenwandkonstruktionen möglich ist, können die Innenwände problemlos gefliest, beplankt oder paneeliert werden - Sie haben also gestalterische Freiheit. Durch fachgerechte Ausführung und Dämm - Materialien sind die Außenwandkonstruktionen winddicht und atmungsaktiv. Die Häuser gelten als wahre Energiesparhäuser. Es gibt keine Beschränkungen für Elektro-, Heizungs- und Wasserinstallationen, die Montage von Geschosstreppen bzw. sonstigen festen Einbauten. Mit dieser Konstruktion lassen sich auch komplizierte 'Architektenhäuser' zuverlässig realisieren.

 

Es werden allerdings auch Außenwandkonstruktionen mit Innendämmung,  preiswerten dünnen "Leichtbohlen" und nicht setzungsfreien Innenwandkonstruktionen angeboten. Dabei nimmt der Bauherr einige Nachteile in Kauf: Durch die Wandbewegungen bleibt die Wandkonstruktion möglicherweise längerfristig nicht wind- und luftdicht. Bei Nichtberücksichtigung der Setzungsbewegungen und des Taupunkts beim Innenausbau der Wandkonstruktionen können später böse Überraschungen auftreten: Fliesen reißen, Türen klemmen ... Bei der Montage der Elektro-, Wasser- und Sanitärinstallationen, auch im OG, und bei sonstigen festen Einbauten ist die Setzung und Statik äußerst sorgfältig zu berücksichtigen. Es sollte kein großes Bad oder Sauna im OG geplant werden.

 


Büro im Blockhaus, Hessen

Werbung

 Auch Ihr Einfamilienhaus: ein modernes Blockhaus nach Maß?

Fa. Harald Lerg Holzhaus plant und baut mit Erfahrung individuelle Blockhäuser als Wohnhaus oder Gewerbeobjekt.

Besuchen Sie unsere Referenzobjekte in Hessen! 

 



Zweischalige Außenwandkonstruktion mit Rundbohle und Innendämmung:

Außen Rundblockbohle, innen Blockpaneel oder Gipskarton. Mindestdurchmesser für Wohnnutzung: 170 mm. Eine setzungsfrei entkoppelte Innenwandkonstruktion ist in jedem Fall zu empfehlen (wie bei der Vierkantbalkenwand, siehe oben).

 

Setzungsfreie Innenwandkonstruktion: Es gilt dasselbe wie bei der Vierkantblockbohlenaußenwand, siehe oben.

 

Nicht setzungsfreie Innenwandkonstruktion: Diese Konstruktion ist nur begrenzt den Bauherrn zu empfehlen! Schon bei einer korrekten Entwurfsplanung sind zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen.

 



Zweischalige Außenwandkonstruktion mit Außendämmung:

Von außen nach innen: Blockpaneel mit Hinterlüftung, Windschutzplatte, Wärmedämmung, Windschutzpapier, Vierkantblockbohle. Vierkantbalken sollten mindestens 95 mm stark sein, wir empfehlen für Wohnhäuser formstabile geleimte Blockbalken.

 

Eine gute Blockhauskonstruktionen, wie unabhängige Baufachleute bestätigen, wird natürlich vorausgesetzt, dass die Konstruktionen richtig ausgeführt werden. Durch den Arbeitsaufwand und größeren Materialumfang aber auch teurer. Ein echtes Energiesparhaus mit atmungsaktiver Wandkonstruktion. Durch die Holzverkleidung der Außenfassade hat der Bauherr weit größere gestalterische Freiheiten - das Haus lässt sich praktisch jeder Umgebung und Bauordnung anpassen. Außerdem kann die Fassade je nach Geschmack oder bei Alterung recht einfach gewechselt werden - die Grundkonstruktion bleibt unberührt.

 

Die Eckverkämmungen der tragenden Blockwand sollten allerdings immer hinter der Außenverkleidung versteckt bleiben, da sie sonst ein Einfallstor für Kälte und Feuchtigkeit sein können. Auch ist zu berücksichtigen, dass komplizierte Grundrisse auf zwei Ebenen nur begrenzt realisierbar sind.

 


Holzhaus in Blockbauweise und Doppelblockwände

Zwei parallele Blockwände werden mit einer Zwischendämmung (z. B. Zellulose, Korkschrot) aufgebaut. Es ist hier bei der Planung und Wartung genauestens darauf zu achten, dass sich die Innenwände schneller setzen als die Außenwände. Grund dafür ist die schnellere Austrocknung der inneren Blockwand durch das Beheizen der Wohnräume - dadurch verringert sich der Umfang der Bohlen und die Wand setzt sich. Da sich die Außenwand durch die Feuchtigkeit der Außenluft nicht im gleichen Maße setzen kann, kann diese unterschiedliche Bewegung schwere Verformungen an Verkleidungen, Dach-, Decken- und Wandkonstruktionen verursachen. Es können sich Spalten bilden und damit starke Undichtigkeiten. Nur bei Verwendung formstabiler und setzungsarmer geleimter Blockbalken in ausreichender Stärke ist eine solche Konstruktion ohne vorprogrammierte Bauschäden machbar. Ein Doppelbohlenhaus mit zwei Schalen von nur je 70 mm Stärke kann nicht empfohlen werden.

 

Eine Konstruktion mit der Doppelblockwand ist keine Neuentwicklung. Die erfahrenen Hersteller und Anbieter mit Montageleistungen empfehlen diese Bauweise nur sehr begrenzt oder raten davon ab.

 


Wohnblockhaus - Barrierefreies Holzhaus in massiver Blockbauweise vom Feinsten
Barrierefreies Holzhaus in massiver Blockbauweise vom Feinsten

Werbung

 

Finnisches Blockhauswerk sucht für sofort oder später regionale Wiederverkäufer mit Bauerfahrung und eignem Kundenstamm für hochwertige Blockhaus-Bausätze. Sie haben als erfolgreicher Blockhaus - Vertragshändler bereits Erfahrungen gesammelt und möchten jetzt neue Wege gehen? Dann sind Sie hier richtig! Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, lesen Sie hier weiter...


Wichtiger Hinweis: Alle hier gemachten Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, aber unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung und/oder Haftung für ihre Richtigkeit bzw. Brauchbarkeit. Ihre Nutzung erfolgt daher auf eigenes Risiko des Nutzers, aus ihr können keine Ansprüche abgeleitet werden.

 

Auf deutsch: wir haben uns zwar alle Mühe gegeben, aber Fehler können immer einmal vorkommen. Bitte überprüfen Sie alle Angaben genau, und wenn Ihnen etwas unklar oder merkwürdig vorkommt, weisen Sie uns darauf hin. Danke!

 

Im Text benutzte Begriffe können möglicherweise Warenzeichen oder Marken bestimmter Firmen sein. Die Rechte liegen in diesem Falle bei den Inhabern.


 

Werbung:

Seit 1999 können die Blockhausfreunde sich auf dieser Homepage kostenlos informieren. Damit dieser Service für Sie auch in Zukunft  kostenlos bleibt, halten wir das Schalten der Werbung auf unserer Seite zumutbar.

Team Blockhauslexikon

Oktober 2014

Im Oktober 2014 ist Blockhauslexikon.de 15 Jahre online.

Das Original.



Design and Copyright ©

Diese Website steht mit allen ihren Bestandteilen unter urheberrechtlichem Schutz.

Zur Beachtung: Ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung (Anfragen per E-mail) ist jegliche Weiterverbreitung, Verarbeitung, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder sonstige Nutzung (außer dem bestimmungsgemäßen Ansehen, Nutzen und Lesen über das Internet) der Texte, Inhalte, Skripte, Grafiken, Bilder, Photographien, des Designs sowie aller anderen Bestandteile dieser Website mit Ausnahme der Pressemitteilung verboten, gesetzwidrig und strafbar und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.