Finanzierung, Versicherungen

Hausbau richtig absichern: Laut Statistik planen Millionen deutsche Familien einen Hausbau oder -kauf. Die Hausbesitzer und Bauherren sollten nicht nur einseitig darauf achten, in welchen Fällen die Versicherung eintritt, sondern auch für die Einhaltung Ihrer sogenannten Obliegenheiten sorge tragen. Wer also ein Eigenheim besitzt oder ein Haus baut, sollte sich der Gefahren bewusst sein und sich dementsprechend absichern.
Die Finanzierung eines Blockhauses weist ein paar Besonderheiten auf. Neben diesen Besonderheiten einer Blockhaus-Finanzierung gibt es natürlich die üblichen Dinge einer Finanzierung zu beachten. Blockhäuser werden von den verschiedenen Kreditinstituten höchst unterschiedlich bewertet. Manche Banken sehen keine Unterschiede bei der Werthaltigkeit zwischen Massiv-, Fertig- und Blockhäusern und finanzieren daher völlig unproblematisch - andere gar nicht.

Im Volksmund heißt es zwar "Scherben bringen Glück", doch wer einen Glasbruch verursacht, muss letzten Endes in der Regel hohe Kosten ausgleichen. Eine Glasbruchversicherung kann deshalb sinnvoll sein. Welche Dinge in dieser Versicherung mit eingeschlossen sind, für wen sich der zusätzliche Versicherungsschutz lohnt und welche Alternativen es zur Glasbruchversicherung gibt, erklären wir im folgenden Beitrag.
Niedrige Zinsen, und kein Ende in Sicht: Was für Sparer und Kunden der Lebensversicherer zunehmend zum Problem wird, freut die Kreditnehmer. Vor allem Immobilienkredite sind so günstig, dass der Traum vom eigenen Haus auch für Familien in greifbare Nähe rückt, die sich eine umfassende Finanzierung bislang nicht leisten konnten. Gekniffen scheinen auf den ersten Blick nur die Häuslebauer, die ihre Kreditverträge bereits vor vielen Jahren abgeschlossen haben.