Blockhaus - Blockhausbau - Irreführende Angebote

Wir erläutern die faulen "Tricks" mancher Anbieter

"Alles hat seinen Preis, besonders die Dinge, die nichts kosten." Zitat  Art van Rheyn

  • Internetseite ist ohne Impressum oder unvollständig. Impressum hat keine VAT-Nummer (USt-IdNr. ) und/oder Steuer- oder Wirtschafts-Identifikationsnummer.
  • Blockhaus-Anbieter ist eine in England registrierte "Briefkastenfirma" Ltd.
  • Preisangabe des Angebots ohne deutsche Mehrwertsteuer (19 % Stand  9/2017)
  • Ist die Materiallieferung ab Werk (ohne Schätzung von Transportkosten) oder frei Baustelle in Deutschland. Von den Transportkosten kann der Bauherr auch ableiten, woher der Blockhausbausatz möglicherweise stammt. 
  • Die Angaben über das Herkunftsland der Ware stimmen nicht.
  • Es werden  keine oder Zertifikate eines Blockhaus-Herstellers vorgelegt, der mit der tatsächlichen Lieferung nichts zu tun hat. 
  • Die Blockhaus-Bausätze in Vierkant- und Rundblockbauweise des ausländischen Anbieters haben keine Europäische Technische Zulassung.
Blockbalkenskelett ohne Dachkonstruktion, Fenster und Türen
Blockbalkenskelett ohne Dachkonstruktion, Fenster und Türen
  • Handelt es sich um ein Blockbohlenskelett, einen Rohbausatz nach Statik oder kompletten Blockhausbausatz?
  • Bausatz ohne Dachstuhl?
  • Lieferung ohne Fenster und Türen?
  • Bausatz ohne Materialien für den Innenausbau?
  • Geplante Dämmebene im Dachbereich zu gering.

  • Wie dick sind die Blockbalken der Außenwände wirklich? Mit der Balkenstärke steigt die Qualität, der Preis eines Blockhausbausatzes und die Formstabilität des Hauses. Optisch können auch leichte Konstruktionen mit geringem Holzanteil wie Blockhäuser aussehen, aber die haben mit der hochwertigen Blockbauweise rein gar nichts zu tun.
  • Zu dünne tragende Konstruktionen erfüllen nicht die Anforderungen nach Statik. Falsche Schneelastzone.
  • Der Anbieter sagt nie nein, obwohl die vom Bauherrn gewünschten Konstruktionen für das geplante Wohnblockhaus eindeutig in Widerspruch mit einer korrekten Bauweise sind. Spätere Folgeschäden sind unvermeidlich.
  • Wegen fehlenden Angaben des Bauherrn werden in der Vorkalkulation bei Wohnblockhäusern oft die Raumhöhen zu gering eingesetzt. Nachträgliche Änderungswünsche führen zwangsläufig immer zu kräftigen Preissteigerungen.
  • Eine Materiallieferung für einen Rohbau oder nach Statik beinhaltet oft keine Materialien für den Innenausbau. In dem Lieferumfang wird der komplette Innenausbau verschleiert. Allerdings muss jeder Bauherr sich darüber im Klaren sein, dass ein Blockhaus sich nicht mit allen Details und Maßen bereits in der Vorkalkulation bis auf die letzte Dezimalstelle genau festlegen lässt. Jedes Haus ist anders! 
  • EnEV, Statik und örtliche Baubestimmungen werden absichtlich nicht korrekt in der Angebotsphase berücksichtigt. Mehrkosten hierfür, wie auch für die technisch korrekte Bauweise entsprechend diesen Nachweisen, werden nach Vertragsabschluss erhoben. Das kann sehr teuer werden!
  • Man sieht hin und wieder Werbeaussagen wie z. B. "Holzhaus und Blockbohlenhaus bis zu minus 50%" .  Hier sollte man sich ernsthaft fragen, ob der Anbieter sich ursprünglich verkalkuliert hat oder Ihnen Rabatte verkauft. Wurde der Lieferumfang auch um 50% reduziert?
  •  Der Begriff  Blockhaus-Bausatz ist nicht definiert. Abgesehen von den Qualitätsunterschieden der Lieferungen der diversen Anbietern, kann der Lieferumfang alles zwischen "Blockhausskelet" und  Komplettbausatz sein. 
  • Für die Wohnhäuser nicht realistische zu kurze Lieferzeiten.
  • Wenn mehrere Punkte in dieser Liste zutreffen, Erkundigen Sie sich nach Referenz-Häusern, die schon etwas länger bewohnt sind und sprechen Sie mit den Bewohnern.
  • Als Faustregel gilt, dass ein echtes bezugsfertiges Blockhaus nicht preiswerter als ein Fertighaus, Blockhausimitat oder Massivhaus (Stein auf Stein) ist. Alle Wohnblockhäuser müssen auch nach den neuesten Regeln der Technik und Normen geplant und gebaut werden.

Günstig ist nicht gleich gut und wer billig kauft, kauft meistens zweimal. 

Je mehr Häuser über den Preis und Eigenleistungen verkauft werden, umso mehr Enttäuschungserlebnisse werden folgen.


Wichtiger Hinweis: Alle hier gemachten Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, aber unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und/oder Haftung für ihre Richtigkeit bzw. Brauchbarkeit. Ihre Nutzung erfolgt daher auf eigenes Risiko des Nutzers, aus ihr können keine Ansprüche abgeleitet werden.

 

Auf deutsch: wir haben uns zwar alle Mühe gegeben, aber Fehler können immer einmal vorkommen. Bitte überprüfen Sie alle Angaben genau, und wenn Ihnen etwas unklar oder merkwürdig vorkommt,weisen Sie uns darauf  hin. Danke!

 

Im Text benutzte Begriffe können möglicherweise Warenzeichen oder Marken bestimmter Firmen sein. Die Rechte liegen in diesem Falle bei den Inhabern.


Werbung:

Seit 1999 können die Blockhausfreunde sich auf dieser Homepage kostenlos informieren. Damit dieser Service für Sie auch in Zukunft  kostenlos bleibt, halten wir das Schalten der Werbung auf unserer Seite zumutbar.

Team Blockhauslexikon

Oktober 2014

Blockhauslexikon.de ist  seit 1999 online

Das Original.



Design and Copyright ©

Diese Website steht mit allen ihren Bestandteilen unter urheberrechtlichem Schutz.

Zur Beachtung: Ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung (Anfragen per E-mail) ist jegliche Weiterverbreitung, Verarbeitung, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder sonstige Nutzung (außer dem bestimmungsgemäßen Ansehen, Nutzen und Lesen über das Internet) der Texte, Inhalte, Skripte, Grafiken, Bilder, Photographien, des Designs sowie aller anderen Bestandteile dieser Website mit Ausnahme der Pressemitteilung verboten, gesetzwidrig und strafbar und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.