Hier wird gearbeitet ...

 

Blog – Blockhaus ABC – Holzhaus in Blockbauweise


Blog - Blockhaus ABC -  Blockhäuser - Nachhaltiges Bauen - Blockhausbau - Holzhäuser - Holzhaus Bausatz - Blockbohlenhäuser - Umweltfreundlich bauen - Erfahrungen - Hausbau - allergikerfreundliche Bauweise - Ratgeber - Baukosten - Holz - Massivholzhäuser
Blockhaus - Architektur - Tradition - Blockhausbau

Jedes Blockhaus als Wohnhaus, Zweitwohnsitz oder Gewerbeobjekt ist ein Unikat mit unterschiedlichen Eigenschaften und Ausstattungsmerkmalen. Sie werden in diesem Blog praxisnahe Tipps rund ums Blockhaus Bauen und Anregungen zum Thema Blockhaus, Holzhaus in echter Blockbauweise finden. Blockhaus ABC ist ein Blog zu den Themen aus der Blockhauswelt und bietet Informationen aus erster Hand über die Bauweise, aber auch über andere Themen aus dem Bereich Bauen und ökologische Bauprodukte. Möchten Sie als Blogger mitwirken und hin und wieder in unserem Blog einen informativen Gastbeitrag hier veröffentlichen?  


Alles rund um Blockhäuser: Die Kategorien unseres Blogs

Lassen Sie sich von unseren Beiträgen begeistern und werden Sie zum Experten in Sachen Blockhausbau. Willkommen in unserer Welt voller Wissen und Inspiration!


Pfosten- und Laserwasserwagen: Die ultimativen Helfer beim Hausbau

Baustelle - Laserwasserwaage - Holzbausatz, Ausbauhaus, München, Bayern, Eigenleistung, Montage, Holzhaus bauen, Wasserwage, Laser Wasserwaage, Richtwaage, Maurerwaage, Baierbrunn, Thüringen, Mecklenburg, Vorpommern, Saarland
Baustelle - Laserwasserwaage - Foto Pixabay

Auf der Baustelle muss es mit geraden Dingen zugehen, damit alles passt: Mauern, Außen- und Innenwände, Fliesen und Parkett, Regale und Schränke. Wo eine handelsübliche Wasserwaage nicht mehr hilft, bietet der Baumarkt spezielle Helfer an. Dazu zählen die Pfosten-Wasserwaage und die Laser-Wasserwaage. Worum es sich bei den beiden Werkzeugen genau handelt und wann sie effektiv eingesetzt werden können, erfahren Sie hier 

Für die perfekte senkrechte Ausrichtung: die Pfosten-Wasserwaage

Um mit einer Wasserwaage ein senkrecht stehendes Objekt exakt auszurichten, muss in der Regel wenigstens eine Person tatkräftig zur Seite stehen, um die Waage festzuhalten. Eine mühselige und leider auch ungenaue Angelegenheit mit zumindest lästigen Folgen. Mit dem Einsatz einer Pfosten-Wasserwaage kann der Heimwerker solche Probleme von vornherein vermeiden. Die Wasserwaage wird direkt am Winkel eines auszurichtenden Objekts befestigt. Pfosten-Wasserwaagen werden daher auch als Winkel-Wasserwaagen bezeichnet. 

Pfosten-Wasserwaagen sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Bei den preisgünstigen Modellen ist der rechte Winkel fixiert, bei höherwertigen Wasserwaagen können die beweglichen Schenkel aufgeklappt werden. Wer gebräuchliche Kanthölzer ausrichten möchte, wird mit den rechtwinkligen Pfosten-Wasserwaagen zufrieden sein. Für die die flexible Anwendung bei auszurichtenden Objekten mit unterschiedlichem Kantenverlauf ist die aufklappbare Version allerdings die bessere Wahl.

mehr lesen

Brandschutz liegt in den Händen der Hausbewohner und -besitzer

Brände in Einfamilienhäusern und Wohnungen sind meist auf unsachgemäßen Umgang mit Feuer zurückzuführen. Man sollte die Schwachstellen im Brandschutz von Zeit zu Zeit genau prüfen. Es ist egal, wie das Haus gebaut ist.

Brandschutz innerhalb der eigenen vier Wände unabhängig von der Bauweise des Hauses

Die Funktionalität aller Rauchmelder ist monatlich zu testen. Die Batterie oder der ganze Rauchmelder kann während der Abwesenheit von zu Hause. z. B. im Winter wegen Kälte und Nässe kaputtgegangen sein.

Ein Specksteinofen in der Mitte des Blockhauses teilt die Wärme gleichmäßig - © Blockhaus Kuusamo
Ein Specksteinofen im Blockhaus - © Blockhaus Kuusamo

Vorheizen nach langer Abwesenheit im Winter, oder wenn das Haus längere Zeit leer stand. Heizen Sie Ihren Kamin im Winter die ersten paar Male vorsichtig, um gefährliche Schäden im Schornstein zu vermeiden. Mit brennendem Zeitungspapier oder Zündwürfel können Sie testen, ob der Schornstein richtig zieht. Danach heizt man bei den ersten Malen die Feuerstätte langsam mit kleinen Scheithölzern ein wenig auf. Die Schornsteine und Feuerstätten der Wohn- und Ferienhäuser müssen regelmäßig gekehrt werden.

mehr lesen

Selbermachen: Warum professionelle Hilfe manchmal besser wäre

Selbermachen: Erfolgreich Sparen oder teure Mängel?
Sparen - Franz W. auf Pixabay

Haben Sie schon einmal versucht, Geld zu sparen, indem Sie etwas selbst gemacht haben? Die Idee mag clever erscheinen, aber manchmal lohnt es sich nicht. Weniger geschickte „Ich habe es selbst gemacht und gespart“-Fälle zeigen, dass die cleversten Ideen sich nicht immer auszahlen.

Ja, am Preis wurde gespart, aber die eigenen Fehler können teuer werden. Das Endresultat wirkt dann oft laienhaft und unprofessionell. Haben Sie schon einmal selbst erlebt, dass das Sparen am Anfang gut klang, am Ende aber mehr Geld gekostet hat?

Am Preis wurde bei Renovierung gespart, aber teuer bezahlt

In dem Haus, in dem ich früher wohnte, haben ein paar Jungs beschlossen, gemeinsam mit ihren Freunden eine Küchenrenovierung durchzuführen, weil dafür keine Profis nötig sind. Sie begannen damit, die alten Möbel und die Wasserhähne von den Wänden zu reißen, ohne das Wasser abzudrehen … Es war übrigens relativ teuer.

Die Treppengeländer bestanden aus runden Besenstielen. Ich frage mich wirklich, wie das Gebäude die Endabnahme bestanden hat.

mehr lesen

Gründe für die Schäden und Reparaturen an den Wänden eines Blockhauses

Grundsätzlich ist gleich zum Anfang festzustellen, dass hier behandelte Reparaturmaßnahmen haben Ihren Ursprung in der Regel in 

  • einer mangelhaften Ausführung der Planung und Montage
  • minderwertige, zu dünne Blockbohlen 
  • falscher Anstrich
  • Im Altbau nachträglich falsch gedämmt: später kommt es zu Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbildung aufgrund falsch isolierter Außenwände 
  • Falsche oder keine Wartung und keine Inspektion nach Fertigstellung in erstem Jahr(en) je nach Ausführung der Konstruktionen
  • Regenrinnen und Fallrohre von Regenrinnen sind verstopft, undichtes Dach
  • Bepflanzung zu nahe an der Außenwand
  • Schmelz- und Regenwasser fließen nicht sofort am Fundament ab und der untere Teil der Wand ist dauerhaft nass.

Normalerweise besteht die Notwendigkeit, den genaueren Zustand eines hochwertigen Blockhauses dann zu überprüfen, wenn Anzeichen von Schäden festgestellt wurden oder das Gebäude gründlich saniert werden muss. Die häufigsten Mängel an Blockhäusern werden durch die Ausführungsfehler, die zu niedrigen Fundamente, die Feuchtigkeit im Unterbau oder undichtes Dach verursacht. Die Ursache für Fäulnisschäden ist immer in die Konstruktion eingedrungene Feuchtigkeit. Dichtheit wird meistens durch die falsche Wartung und Pflege der Blockwandkonstruktion beeinträchtigt. Wandkonstruktion der Blockhausimitate mit zu dünnen Bohlen werden durch Verformungen der Wandkonstruktionen mit der Zeit undicht.

Der Zustand der Wände eines echten Blockhauses lässt sich am besten beurteilen, weil die dicken Wände einschalig sind. Bei den mit dünnen Brettern oder Bohlen ausgekleideten Blockbohlenhäuser mit Rahmenkonstruktion, Dämmung und Folien kann die Untersuchung von Schäden am Tragwerk das Öffnen der Konstruktionen erforderlich machen. Hier werfen wir einen kurzen Blick auf die Reparatur eines alten Blockhauses in echter Blockbauweise.

Der Zustand der Wände eines echten Blockhauses lässt sich am besten beurteilen, weil die dicken Wände einschalig sind. Deutlich schwieriger ist das Beurteilen des Zustandes von Blockhausimitate mit Sandwichkonstruktion, weil die Schäden und Schimmel in langer Zeitraum unbemerkt in der Dämmebene entstehen können. Bei ausgekleideten Blockhausimitaten kann die Untersuchung von Schäden am Rahmen mit Dämmebene nur durch das Öffnen der Wandkonstruktion durchgeführt werden. Hier finden Sie eine oberflächliche Einführung in die Reparatur des Rahmens eines uralten Blockhauses.

mehr lesen

Arbeitsschutz auf Baustellen: Welche Gefahren gibt es?

Verletzungen durch herumliegende Gegenstände, schwere Lasten oder defekte Werkzeuge führen zu Risiken auf der Baustelle. Hinzu kommen Fußverletzungen durch herabfallende Gegenstände, beim Arbeiten mit ätzenden Stoffen sind Verbrennungen möglich. Fahrzeuge wie Gabelstapler, die unachtsam über das Baugelände fahren, sind an vermeidbaren Unfällen beteiligt. Gefahren im Arbeitsbereich der Baustelle sind breit gefächert, sie werden auch auf kleinen Baustellen unterschätzt und können dadurch das Unfallrisiko begünstigen. 

Die Gesundheit des Baustellenarbeiters muss geschützt werden, damit die Arbeitskraft erhalten bleibt. Die Sicherheit der Mitarbeiter soll durch die Verordnungen, Vorschriften und Gesetze gewährleistet werden. Wichtig sind staatliche Kontrollen, damit die gesetzlichen Vorgaben von den Arbeitgebern und Bauherren mit Eigenleistungen in die Realität umgesetzt werden. Im aktuellen Arbeitsschutzgesetz, in der Betriebssicherheitsverordnung, in der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) oder in der Baustellenverordnung (BaustellV) gibt es Vorschriften für den Schutz der Beschäftigten am Baustellenplatz.

Die Gefährdungsbeurteilung als entscheidende Grundlage

Nach dem Erkennen der Gefährdung kann die Gefahr beseitigt werden. Witterungseinflüsse sind zum Beispiel eine Quelle der Gefahr, mit dem frühzeitigen Abbruch von Arbeiten beispielsweise bei einem Orkantief werden betriebliche Risiken minimiert. Die Gefährdungsbeurteilung ist das Fundament, wenn die Gefahrenlage nicht korrekt beurteilt wird, hat den Auswirkungen auf die Sicherheit des Baupersonals. Notwendige Schutzvorkehrungen müssen so rechtzeitig wie möglich getroffen werden. Mit der verkehrten Einschätzung geht wertvolle Zeit für die präventiven Maßnahmen verloren. Am häufigsten von Unfällen betroffen ist das Transport- und Verkehrsgewerbe, aber das Baugewerbe hat ebenfalls Stolperfallen. Betriebswege, die nicht freigeräumt werden, sind ein Ort, der zu Unfällen führen kann. Der Gesamtrahmen ist bei der Beurteilung der Gefahren zu berücksichtigen, kleinere Unachtsamkeiten können sich zu einer Gefahrenkette summieren. Sind betriebsfremde Subunternehmer auf der Baustelle, erhöht sich das Gefahrenpotential, wenn sie nicht rechtzeitig und angemessen eingewiesen werden. Hoch-, Tief- oder Straßenbau, mit der Art des Projektes macht sich das Gefahrenpotential bemerkbar. Arbeitnehmer auf den Baustellen müssen zusammen mit den Vorgesetzten darauf achten, dass die Vorgaben zur Unfallverhütung eingehalten werden.

Gruben oder Schächte auszuheben erhöht das Risiko

mehr lesen

Riecht die Innenluft des Hauses abgestanden? Vielleicht hilft regelmäßiges Reinigen

Aufräumen im Haus - Steinhaus, Nachhaltig bauen, Energiesparhaus, Fertighäuser, Fundament, Holzschutz, Innenluft, Haushalt, Staubsauger, Lüftungsanlage, Feuchtigkeit, Rauchen, Küchengerüche, Entrümpelung,  gesund Wohnen, Fertighaus, Massivhaus
Riecht die Innenluft des Hauses abgestanden? Foto Pixabay

Achten Sie auf die Gerüche Ihres Hauses und reinigen Sie es regelmäßig. Die Sauberkeit des Hauses hat einen großen Einfluss auf die Qualität der Raumluft. Bei regelmäßiger Reinigung reichen milde Reinigungsmittel zur Reinigung aus. Für die normale Haushaltsreinigung sind keine desinfizierenden und starken Putzmittel erforderlich. Mit einfachen Hausmitteln wie Essig, Soda und Natron können fast alle Reinigungsmittel ersetzt werden. 

Es ist ratsam den Abluftfilter des Staubsaugers, die Filter der vorhandenen Klima- und Lüftungsanlagen regelmäßig zu überprüfen, damit die in den Raum eintretende Abluft richtig gereinigt wird. Dies minimiert die Menge an Feinstaub in der Innenluft, die die Atemwege reizen kann. 

Ökologisches Blockhaus mit einschaliger dicken Wandkonstruktion ist eine gute Alternative für Allergiker und Asthmatiker, weil der Staubgehalt in der Raumluft geringer ist. Der Staub sammelt sich schnell auf den vorhandenen Oberflächen. Dies wird auf die elektrostatischen Eigenschaften des Holzes zurückgeführt. Es wird empfohlen, die verschiedenen Oberflächen des Hauses vom Staub mit einem leicht feuchten Tuch zu entfernen.

Wenn Gerüche ein Merkmal für das Unwohlsein sind, sollten Sie geruchlose Reiniger wählen. Aus Komfortgründen ist es gut, die Geruchsbelastung Ihres Zuhauses gering zu halten.

Obwohl das Kiefernholz gute hygienische Eigenschaften hat, muss auch im Blockhaus hin und wieder aufgeräumt werden. Das Kiefernholz hat antibakteriell wirksame Stoffe, die das Vermehren der Bakterien verhindert und sogar effizient abtötet. 

mehr lesen

Holz, Stoff und Fantasie: Die Wahl der Materialien im Blockhaus-Kinderzimmer

Ein Kinderzimmer im Blockhausstil zu gestalten, ist eine reizvolle Herausforderung, die eine gelungene Kombination aus natürlichen Materialien, kreativem Design und kindgerechter Funktionalität erfordert. In diesem Artikel erkunden wir die vielfältigen Möglichkeiten, die Holz und Stoff bieten, um ein einladendes und inspirierendes Umfeld für die jungen Bewohner zu schaffen.

Kinderzimmer im Blockhaus – Spielecke – Spielwiese – Bastelecke für Kinder im Holzhaus - Inneneirichtung – Einrichten – Innenarchitekt – Holz - Raumplanung - Foto ©Envato Elements
Lieblingsplatz - Spielwiese im Kinderzimmer - Foto ©Envato Elements

Natürliche Materialien für ein gesundes Raumklima

Bei der Auswahl der Materialien für ein Kinderzimmer sollte auf solche gesetzt werden, die ein gesundes Raumklima fördern. Holz stellt hierbei eine ausgezeichnete Wahl dar, insbesondere robuste und langlebige Sorten wie Eiche, Buche oder Ahorn. Massivholzmöbel bieten den Vorteil, dass sie bei Bedarf abgeschliffen und neu lackiert werden können, wodurch ihre Schönheit und Funktionalität langfristig erhalten bleiben. Das macht sie besonders geeignet für den Einsatz in Kinderzimmern, wo Stöße, Kratzer und andere Gebrauchsspuren nahezu unvermeidlich sind. 

mehr lesen

Bauvorhaben: Blockhaus-Profis stehen für Qualität

Bei der Planung eines Blockhauses ist es ratsam, sich an Fachleute zu wenden. Wenn Sie ein individuelles Projekt planen, das von den Standardmodellen und Konstruktionen abweicht, empfiehlt es sich definitiv, Architekten und Zimmerleute zu konsultieren, die mit dem Blockhausbau vertraut sind. Diese Experten geben hilfreiche Tipps und Ratschläge für selbst anspruchsvollste Bauprojekte. Selbst erstellte Pläne mögen detailliert sein, jedoch könnten sie in der Praxis nicht immer funktionieren und erhebliche Zusatzkosten verursachen.

Planung – Hersteller – Lieferant – Lieferumfang – Montage

Bei der Wahl eines Anbieters muss geklärt werden, ob dieser tatsächlich die Fähigkeit besitzt, ein Blockhaus in der Größe eines Einfamilienhauses mit den entsprechenden Plänen und Bauanleitungen zu liefern. Es ist auch wichtig, auf den Lieferumfang und somit auf den Preis des Hauspakets zu achten. Das scheinbar günstigste Hauspaket der gleichen Bauart kann sich am Ende als die teuerste Variante herausstellen.

Große, etablierte Hersteller mit moderner Technologie haben normalerweise umfassende Erfahrung in komplexen Projekten bezüglich Pläne, Produkte und Bauanleitungen. Verschiedene Hauslieferanten bieten unter denselben Titeln Pakete mit sehr unterschiedlichem Inhalt an. Der Lieferumfang verschiedener Gebäudetypen ist nicht vergleichbar. Wenn man ein Fertighaus oder einfaches Sommerhaus bauen möchte, sollte man sich nicht an einen Holzblockhaus-Hersteller wenden und umgekehrt.

Wie schwer ist es, solch ein Haus zu errichten?

mehr lesen

Blockhaus bauen - Montage mit Kran

Die Montage von einem neuen Blockhaus als Wohnhaus beginnt. Es ist immer sehr interessant zu sehen, wie sich alles in wenigen Tagen so entwickelt. Die schweren Blockbalken des Hauses werden Lage für Lage per Kran aufgesetzt. Es ist eine wahre Freude anzusehen, wie die dicken Blockbalken einer nach dem anderen die Wände des neuen Eigenheims schnell höher werden lassen. 

Das Blockhaus sollte von der Planung bis zur Komplettmontage aus einer Hand sein

Blockhaus bauen - Blockhausbau - Blockhausmontage - Holzhaus, Wohnblockhaus, Einfamilienhaus, Bauen, Hausbau, Turmkran, Kran, Kosten, Dachstuhl, Mobilkran, Baustelle, Turmdrehkran, Manufaktur, Blockhausmanufaktur, Baukran, Blockbohlenhäuser, Bausatz
Blockhausmontage mit Turmdrehkran

Auf der Baustelle kann jeder vor Ort feststellen, was die erfahrenen Handwerker mit harter Arbeit in kurzer Zeit erreichen können. Blockhaus mit Planung und Montage sollte immer aus einer Hand erfolgen. Alle Werke und verschiedene Montageabschnitte des Blockhauses werden sorgfältig im Voraus geplant. In der Planung werden unter anderem der größere Bedarf eines Krans in der Montagezeit berücksichtigt: z. B. für Entladearbeiten der Bausatzlieferung, Errichten der dicken Blockbalkenwände und Montage des Dachstuhls und der schweren Lamellenbalken.

Arbeitssicherheit auf der Baustelle

mehr lesen

Halteverbotszonen beim Hausbau: Wichtige Informationen für angehende Bauherren

Beginn einer Halteverbotszone - Baustelle
Beginn einer Halteverbotszone - Foto Blockhauslexikon.de

Halteverbotszonen sind ein wesentlicher Bestandteil eines reibungslosen Bauprozesses, unabhängig vom Standort. Als angehender Hausbauer ist es wichtig, sich über die Bedeutung und die erforderlichen Schritte im Zusammenhang mit Halteverbotszonen zu informieren.

Warum sind Halteverbotszonen wichtig?

Halteverbotszonen dienen dazu, den Bauablauf zu erleichtern und die Sicherheit von Arbeitern und Passanten zu gewährleisten. Sie ermöglichen einen ungehinderten Zugang zu Baustellen für Lieferungen, Bauausrüstung und Baufahrzeuge. Ohne angemessene Halteverbotszonen können Bauvorhaben stark beeinträchtigt werden, was zu Verzögerungen und zusätzlichen Kosten führen kann.

Gesetzliche Bestimmungen und Genehmigungen

mehr lesen

Ökologischer Hausbau: Warum wird dieser immer wichtiger und worauf gilt es bei der Umsetzung zu achten?

Der ökologische Hausbau hat in den letzten Jahren viel an Bedeutung gewinnen können. Beim nachhaltigen Bauen geht es in erster Linie um die wichtigen Themen umweltfreundliche Baustoffe, Ressourcenschonung und regenerative Energien. Doch was verbirgt sich genau dahinter und worauf kommt es bei der ökologischen Bauweise an? 

Sonnenuntergang - Umwelt - Ökologischer Holzbau, Raumklima, Ökohaus, Biohaus, Umwelt, Blockhaus, Wohnhaus, Holzhaus, Blockhausbau, Holz, Haus, Eigenheim, Architektenhaus, Planung, Hausbau, Zuhause, Energie, Energiekosten, Ökologisch Bauen - Thüringen
Sonnenuntergang - Foto Pixabay

Warum ist ökologisches Bauen ein solch wichtiges Thema?

Mittlerweile legen die Menschen einen großen Wert darauf, die Gesundheit der eigenen Familie bestmöglich zu erhalten. Gleichzeitig möchten viele auch aktiv zu einer intakten Natur und dem Klimaschutz beitragen. Daher entscheiden sich vermehrt Bauherren für ein ökologisches Eigenheim. Dabei sind verschiedene Aspekte besonders wichtig. Angefangen bei der Wahl schadstofffreier Materialien, über einen ressourcenschonenden Bau bis hin zu passenden Wärmedämmungen sind mittlerweile für eine ökologische Bauweise die Möglichkeiten nahezu unerschöpflich.

mehr lesen

Umweltbewusst leben: 5 nachhaltige Tipps für eine grünere Zukunft

In einer Welt, in der Umweltfragen immer dringlicher werden, ist es unerlässlich, dass wir unseren Lebensstil überdenken und Schritte in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft unternehmen. Kleine Veränderungen in unserem täglichen Leben können große Auswirkungen auf die Umwelt haben. Hier sind 5 Tipps für ein umweltbewussteres Leben.

1. Bewahren Sie Ihr Zuhause mit Energiespeichern

Photovoltaikanlage - Foto Blockhauslexikon.de
Photovoltaikanlage - Foto Blockhauslexikon.de

Eine effektive Möglichkeit, umweltbewusster zu leben, besteht darin, Ihr Zuhause nachhaltiger zu gestalten. Investieren Sie in energiesparende Maßnahmen, wie z. B. die Installation von Sonnenkollektoren und einer Growatt Speicher. Diese Batterie speichert überschüssige Solarenergie, damit Sie sie später nutzen können, wenn die Sonne nicht scheint. Dies verringert nicht nur Ihre Abhängigkeit vom Stromnetz, sondern senkt auch Ihre Energierechnungen und reduziert die CO₂-Emissionen.

2. Abfall minimieren

mehr lesen

Skandinavische Highlights setzen - für gemütliche Stunden im Blockhaus!

Wer ein  Blockhaus baut, der hat Eines ganz bestimmt, eine Vorliebe für Natur, Holz und Skandinavien. Die Liebe zu natürlichen Materialien und Designs, sowie Einrichtungsgegenständen und -stilen wird auch von dem skandinavischen Einrichtungstrend, der nicht erst seit IKEA in Deutschland angekommen ist, genutzt und großgeschrieben. Bei diesem Trend vereinen sich schlichtes Design, wie für Skandinavien üblich, mit erdigen und sanften Farben, sowie unterschiedlichen, Wärme ausstrahlenden Stoffen und Materialien. Dass hier auch Holz ganz weit vorne mit dabei ist, verwundert somit niemanden wirklich. Doch wie genau bringt man nun diese skandinavische Gemütlichkeit in die eigenen Vierwände!? 

1. Holz

 Schaukelstuhl - eine DIY-Upcycling-Idee aus Holz
Schaukelstuhl - eine DIY-Upcycling-Idee aus Holz - laets.com

Sehr gut übermitteln helle Holzarten wie zum Beispiel Buche, Eiche, Kiefer, Esche oder auch Ahorn eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre. Egal ob im Bereich Dekoration oder auch als Möbelstück - helles Holz wirkt freundlich, gemütlich und natürlich. Zudem kann man helles Holz mit so gut wie allem kombinieren - Materialien, Farben, Stile. Massivholzmöbeln wird sogar nachgesagt, sie sollen das Raumklima nachhaltig verbessern.

Setzt man dann noch auf Selbstgemacht anstatt gekauft, steigt nicht nur der Wohlfühlfaktor enorm, sondern auch gleich der Nachhaltigkeitsgedanke. Hier gibt es zum Beispiel eine DIY-Upcycling-Idee aus Holz zu diesem Thema.

Und auch mother nature kann beim Steigern des Gemütlichkeitsfaktors helfen: Dekorative Äste oder Treibhölzer, die man bei Spaziergängen o.ä. sammeln kann, verleihen den Räumen, richtig in Szene gesetzt, ebenfalls eine tolle Wohlfühlatmosphäre. 

mehr lesen

Warum Holzschutz gegen Witterungseinflüsse

Blockhaus, Holzhaus, Holz, Kirche, Haus, Architektenhaus, Blockhaus, Blockhaus bauen, Fertighaus, Steinhaus, Nachhaltige Bauweise, Nachhaltig bauen, Lebensdauer, Fundament, Holzschutz, Sockel, Hauswand, Chemische Holzschutz
Zwischen 1763 und 1764 erbaute unbehandelte Holzkirche in Finnland

Holzoberflächen müssen gegen Sonneneinstrahlung, Regen und Feuchte geschützt werden. Sowohl außen wie innen sollte möglichst bald nach dem Aufbau die Behandlung erfolgen. Vorab muss geprüft werden, dass das Holz während der Lagerungs- und Aufbauphase nicht nass geworden ist und ausreichend trocken ist. Danach sollten die Oberflächen mit gut geeigneten, erprobten, diffusionsoffenen Holzschutzmitteln behandelt werden. Die Eigenschaften der Mittel auf dem Markt variieren und sind je nach Luftfeuchtigkeit und Temperaturverhältnisse unterschiedlich. Daher empfehlen wir, ein Mittel zu wählen, das für die Verhältnisse am Bauort am besten geeignet ist. Der Außenanstrich darf nicht bei Frost oder starkem Sonnenschein ausgeführt werden. Das Mittel muss ins Holz richtig einziehen können. Die Behandlung muss von Zeit zu Zeit, so wie es die Anleitungen vorschreiben, wiederholt werden. So bleibt das Holz immer widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse, hält lange und macht auch kommenden Generationen Freude.

Die Oberflächen können Sie in dem Innenbereich farblos unbehandelt belassen. In dem Außenbereich hält das unbehandelte Holz sich stets eigenwillig naturschön, aber mit der Zeit ändert sich die Farbe ungleichmäßig und wird zum Schluss grau. Manche Bauherren sind der Meinung, dass die Holzmaserung durch eine glänzende transparente Lasur noch besser in Erscheinung tritt. Man kann die Oberfläche natürlich auch mit einer deckenden Holzfarbe streichen, aber alle Holzschutzmittel müssen immer diffusionsfähig sein.

Auf der Holzoberfläche darf durch den Anstrich kein undurchdringlicher Film für Wasserdampf entstehen.

Beispiele vom mangelhaften technischen Holzschutz

mehr lesen

Blockhaus zum Wohnen - ein gesundes Zuhause

Blockhaus zum Wohnen - ein gesundes Zuhause aus Holz - Blockhäuser - Blockhausbau - Wohnblockhaus - Rundbohlenhaus als Gästehaus - Wohngesunde Holzhäuser -Thüringen - Eisenach - Blockhausbau  in echter Blockbauweise in Deutschland oder nur  Imitate?
Wohnblockhaus in massiver Blockbauweise - © Blockhaus Kuusamo

Blockhaus ist für die ganze Familie eine ökologische, energieeffiziente und gesunde Wohnumwelt. Die Ökologie des echten Blockhauses ist die Summe von vielen Faktoren. Es beginnt schon mit dem Aussuchen der Baumaterialien und wirkt bis Ende des Lebenszyklus immer umweltfreundlich und ökologisch.

Das Blockhaus ist eine energieeffiziente und ökologische Wahl für alle, die sich für gesundes, umweltfreundliches Wohnen ohne Plastik interessieren. Frische, saubere Luft und naturnahe Atmosphäre tragen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Ein echtes Blockhaus ist eine dauerhafte Wahl.  In Finnland, der Schweiz und Österreich sind die ältesten Holzhäuser in massiver Blockbauweise mehrere hundert Jahre alt.

Nachhaltige und energieeffiziente Bauweise

Die Raumtemperatur eines echten Blockhauses ist ganzjährig angenehm, im Sommer kühl und im Winter angenehm warm. Holz speichert die Wärme und gibt sie langsam ab. Die Blockhäuser zum Wohnen sind nicht nur im kalten Norden überlegen, sondern wegen seiner Standfestigkeit auch in Erdbebengebieten. Nach dem Erdbeben sind die echten Blockhäuser oft die einzigen erhaltenen Gebäude.

Holz und Holzhäuser der Umwelt zu Gute

mehr lesen

Ist ein Rohbausatz wirklich ein preiswertes Schnäppchen?

Haus kaufen. planen und bauen - Baustelle - Beginn der Bauarbeiten - Massivhaus - Holzhaus - Blockhaus - Grundstück - Bausatz - Erfahrung - günstiges, isoliertes, winterfestes Holzhau - Hauskauf über Onlineshops wie ebay, Versandhaus, Lagerware - Statik
Baustelle - Beginn der Bauarbeiten - Foto Pixabay

Ein korrekter Preisvergleich ist sogar vielen Baufachleuten sehr schwierig. Für den Blockhausbau gilt, dass die nicht identischen Konstruktionen der Blockhäuser zum Wohnen kaum miteinander vergleichbar sind. Das Risiko ist groß, dass man auf einen unseriösen Anbieter mit Schnäppchen-Angebot hereinfällt.

 

Wie der eng. Sozialphilosoph John Ruskin schon in der 19. Jahrhundert feststellte: „Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte.“ Das kluge Zitat ist heute aktueller denn je.

  

Rohbausatz billig oder preiswert?

Wer sich für ein Rohbausatz ohne Montage entscheidet, hat sich die aufwändigste Variante ein Blockhaus in Eigenleistung zu bauen ausgesucht. Neben der Eigenmontage muss der Bauherr viele Materialien eigenständig selbst besorgen.  

Wenn der Außenwandaufbau eines Schnäppchen-Hauses viel billige Dämmung, Folien, Gipskarton und wenig Holz hat, hat das Haus wenig mit einem Blockhaus zu tun. Die Konstruktionen der langlebigen Blockhäuser zum Wohnen haben keine Glas- oder Steinwolle, kein Plastik oder Styropor / EPS, aber viel Holz.

 

Welche Bauteile und Leistungen beinhaltet ein Rohbausatz im Allgemeinen nicht?

mehr lesen

Estrich in Blockhäusern – Was ist zu beachten?

Wohnblockhaus in Finnland - Blockhaus, Blockhausbau, Holz, Einfamilienhaus, Hausbau, Holzbau, Architektur, Ferienblockhaus, Niedrigenergiehaus, Stoßlüften, Bautrockner, Estrich,  Innenausbau - Ausbauhaus - Eigenleistungen
Wohnblockhaus in Finnland

Blockhäuser - beziehungsweise Holzhäuser in massiver Blockbauweise - haben ihren ganz besonderen Glanz. Majestätisch, elegant und überwältigend zugleich heben sich die robusten Balken und Leisten nach oben. Im Endprodukt gibt es optisch wohl kaum einen schöneren Anblick als ein Haus aus Holz. Doch jeder, der sich schon einmal näher mit dem Thema beschäftigt hat weiß, dass es beim Bau eines Blockhauses einige Dinge zu beachten gibt. So auch beim Gießen des Estrichs. Welcher Estrich ist der richtige für Ihr Blockhaus und welche Rolle spielt das Trocknen? Im folgenden Beitrag erklären wir Ihnen auf was Sie beim Estrich in Blockhäusern achten müssen.

Verschiedene Arten von Estrich

Die wohl am häufigsten verwendeten Estricharten bestehen aus Beton oder Zement. Letzterer ist jedoch sehr schwer und aus diesem Grund für ein Blockhaus und dessen Holzböden eher weniger geeignet. Vor allem im ersten und höheren Stockwerken sollte dieser nicht eingebaut werden. Beim Betonestrich besteht zudem das Problem, dass er relativ viel Wasser mit in den Bau einbringt. Das ist gerade bei Holzbauten nicht von Vorteil, da Feuchtigkeit die Verbreitung des Blaupilzes fördert. Ein besonderer Zusatz kann allerdings dafür sorgen, dass der Wasseranteil verringert wird. Zwar ist diese Variante etwas kostspieliger, sorgt aber zeitgleich auch dafür, dass Sie früher in Ihr neues Zuhause einziehen können.

Eine weitere Alternative bietet der Teerestrich. Dieser ist zwar deutlich wasserärmer als der Estrich aus Beton, aber zugleich auch um einiges schwerer, wodurch er sich wieder weniger eignet.

mehr lesen

Prüfsiegel und Prüfzeichen für Bauprodukte

Labels, Logos und Zertifikate gibt es wie Sand am Meer -  Raumklima, Fertighaus, Hersteller, Steinhaus, Erfahrung, Nachhaltig bauen, Energiesparhaus, Fertighäuser, Innenluft, Prüfsiegel, Prüfzeichen, Gütegemeinschaft, CE-Kennzeichnung, Ü-Zeichen
Labels, Logos und Zertifikate gibt es wie Sand am Meer

Labels, Logos und Zertifikate gibt es wie Sand am Meer. Was ein Qualitätssiegel oder Zertifikat versprechen darf, ist gesetzlich nicht geregelt. Die Zielsetzungen und Aussagen der Qualitätssiegel sind sehr unterschiedlich. Die Prüfsiegel und Prüfzeichen sollten dem Bauherrn bei der Orientierung und Aussuchen der Bauprodukte helfen. Vor einer falschen Anwendung, Fehlern bei den Eigenleistungen oder der mangelhaften bzw. fehlenden Pflege schützen die Plaketten den Bauherrn oder Hausbesitzer aber nicht. Unten ist eine kleine Auswahl von Gütesiegeln und Zertifikate, die den Bauherren von massiven Blockhäusern etwas weiterhelfen sollte.

  • Der Blaue Engel ein freiwilliges und unabhängiges deutsches Umweltzeichen
  • AgBB-Schema in Verbindung mit dem Blauen Engel. Auf freiwilliger Basis, Unterstützung durch Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt.
  • Dänisches Produktgütesiegel DIM – für das Innenraumklima.  Auf freiwilliger Basis, Unterstützung durch die Regierung.
  • Finnische Gütesiegel M1-Emission Classification of Building Materials -Klassifizierung der Emissionen aus Baumaterialien. Auf freiwilliger Basis, Unterstützung durch die für Umwelt und Land und Forstwirtschaft zuständigen Ministerien.

M1-Kennzeichen:  das M1-Kennzeichen des finnischen Innenraumklima-Verbandes und der Bauinformationsstiftung RTS. Im M1-Zertifikat wird der VOC-Wert in Einzelwerten angegeben.

Ein Produkt erhält die M1-Klassifizierung nur, wenn es spezifische Anforderungen erfüllt und von einem unabhängigen Labor untersucht wurde. Zusätzlich zu den chemischen Tests müssen die Produkte einen sensorischen Prüfungsprozess in einem Geruchsrat durchlaufen. 

Indoor Climate Label: dem Indoor Climate Label besteht darin, dass der Gehalt flüchtiger organischer Verbindungen (VOC-Wert) in einer einzigen Kennzahl ausdrückt.  

  • Allergy Friendly der britischen Organisation Allergy UK. Der „Allergy Friendly Product Award“ wird nur an Produkte verliehen, die Gesundheit und Wohlergehen von Asthmatikern und Allergikern verbessern können.
  • Österreichisches Umweltzeichen Auf freiwilliger Basis, Kennzeichnung durch das Lebensministerium.
  • Portugal LQAI-Schema Bewertung durch das Laboratorio da Qualidade do Ar Interior.  Auf freiwilliger Basis, Unterstützung durch öffentliche Einrichtungen und private Organisationen.
  • PEFC- und FSC-Zertifikat für inländische und ausländische Lieferanten gilt gleichermaßen, das Holz der Holzbausätze von Blockhäusern sollte zertifiziert sein. Hierfür stehen vor allem zwei Systeme, FSC und PEFC zur Verfügung. Beide Forstzertifikate erfüllen die Kriterien der EU-Kommission.   
  • ETA Die Europäische Technische Zulassung wird für Bauprodukte und Systeme (Bausätze)  auf der Grundlage der EU-Bauproduktenrichtlinie erteilt, wenn harmonisierte europäische Normen noch nicht vorhanden sind. Die ETA gilt als Brauchbarkeitsnachweis für diese nicht geregelten Bauprodukte und Bausätze und als Grundlage für deren CE-Kennzeichnung. Die ETA Zulassungen haben in allen EU-Mitgliedstaaten Gültigkeit. 
  • CE-Europäischen Konformitätszeichen für Bauprodukte mit der CE-Kennzeichnung wird die Übereinstimmung von Bauprodukten mit europäischen technischen Spezifikationen deklariert. Je nach Verwendungszweck sind von den Bauprodukten weitere Anforderungen zu erfüllen. Es bestehen zusätzliche nationale Anforderungen an die Verwendbarkeit und an den Übereinstimmungsnachweis. Die mit einem CE-Zeichen versehenen Bauprodukte dürfen in Deutschland unter dem Aspekt der Beseitigung von Handelshemmnissen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ebenso verwendet werden wie die nationalen Bauprodukte mit Ü-Zeichen. 

Ein besonderer Vorteil der echten Blockhäuser ist, dass diese wegen des hohen Holzanteils klimaneutral sind und in der Regel eine sehr geringe Schadstoffbelastung aufweisen. Nach vielen Studien hat Kiefernholz gute hygienische Eigenschaften.  Das Kiefernholz hat antibakteriell wirksame Stoffe, die das Vermehren der Bakterien verhindert und sogar effizient abtötet. 

Nachhaltig bauen, Energiesparhaus, Fertighäuser, Innenluft, Prüfsiegel, Prüfzeichen, Gütegemeinschaft, Eigenheimbauer, CE-Kennzeichnung, Ü-Zeichen, Schimmel, Güteüberwachung - Hausbau, Holzbau, Blockhausbau
Labor - Foto Pixabay
mehr lesen

Kinder auf der Baustelle: Sicherheit und Beschäftigung für Kinder beim Hausbau

Baustelle - Neubau - Kinderbetreuung - Bauen mit Nachwuchs - Foto Pexels Paola Roxanna Nemek
Bauen mit Nachwuchs - Foto Pexels Paola Roxanna Nemek

Der Bau des eigenen Blockhauses ist für Familien stets eine aufregende Zeit voller Vorfreude. Anders als herkömmliche gemauerte Häuser, hat das Blockhaus etwa den Vorteil, dass es sehr schnell aufgestellt und bezugsfertig gemacht werden kann, nachdem die notwendigen Vorbereitungen wie etwa Fundament und Wasseranschlüsse vorbereitet sind.

 

Wenn Kinder zur Familie gehören, die ab und an zum Bauplatz mitkommen, weil sie neugierig über den Fortschritt des neuen Heims sind, oder weil die Eltern nicht für jeden kurzen Baustellenbesuch eine Kinderbetreuung organisieren können, gilt: Das Wohl und die Sicherheit der Kinder auf der Baustelle hat höchste Priorität.

In diesem Beitrag finden Sie eine Reihe an Tipps dazu, was Sie beachten müssen, um den Baustellenbesuch möglichst kindersicher zu gestalten. Außerdem finden Sie hier einige Ideen dafür, wie Sie Ihre Kleinen während des Hausbaus sowohl auf der Baustelle als auch Zuhause beschäftigen können.

Die Baustelle möglichst kindersicher machen

Auf einer Baustelle gibt es zahlreiche potenzielle Gefahren, welchen Kinder ausgesetzt sein können. Daher ist es wichtig, sich als Eltern die möglichen Gefahrenquellen auf der Baustelle bewusst zu machen.

mehr lesen

Hausbau richtig absichern: Hausrat- vs. Wohngebäudeversicherung

Kosten, Leistungen, wichtige Hinweise - was Sie über die Wohngebäudeversicherung wissen müssen.

ACIO networks GmbH - © clipdealer.de
ACIO networks GmbH - © clipdealer.de

Im Jahr 2015 planten laut Statistik 3,74 Millionen deutsche Familien einen Hausbau oder -kauf. Diese Zahl zeigt, dass viele Familien gewillt sind, ein hohes Maß an Kapital zu investieren, welches dementsprechend abgesichert werden sollte. Andernfalls droht ein immenser finanzieller Verlust und nicht selten ein Bankrott.

In diesem Ratgeber erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Investition richtig absichern. Sie bekommen Infos, warum man eine Wohngebäudeversicherung mit Elementarschadenklausel und eine Hausratversicherung benötigt und wie Sie das richtige Produkt finden. Sie bekommen Ratschläge, worauf Sie bei Ihrer individuellen Versicherung achten müssen. Dabei betrachten wir Fragen des ersten Fragebogens des Versicherungsantrags bis hin zu den Schadensfällen selbst. Als Beispiel für diesen Ratgeber wurde die Webseite von Versicherung-Vergleiche.de herangezogen. Hier gibt es weitere ausführliche Informationen über Wohngebäudeversicherungen.

 

Was wird durch eine Wohngebäudeversicherung abgesichert?

Zunächst ist es wichtig, den Unterschied zwischen Ihrem Wohngebäude und Ihrem sogenannten Hausrat zu klären. Stellen Sie sich vor, Sie nehmen das Dach Ihres Eigenheims ab, drehen das Gebäude um und schütteln einmal kräftig: Alles, was herausfällt - wie Möbel oder Elektrogeräte - ist Ihr Hausrat, den Sie durch eine separate Hausratversicherung absichern müssen. Alles, was zurückbleibt - beispielsweise Wände, Rohrleitungen und das Heizungssystem - sind dagegen Teil des Wohngebäudes und sind Teil der Wohngebäudehaftpflichtversicherung. Auch passgenaue Möbel, wie beispielsweise eine auf das Haus zugeschnittene Einbauküche, zählen zum Gebäude. All das können Sie mit einer Wohngebäudeversicherung schützen.

 

mehr lesen

Wann darf man nicht in die Sauna?

Finnische freistehende Sauna mit Gästezimmer/Yogaraum und einem Outdoor Whirlpool - Badebottich
Finnische freistehende Sauna mit Gästezimmer/Yogaraum und einem Outdoor Whirlpool.

Ein Saunabesuch kann für Entspannung sorgen, besonders nach sportlichen Aktivitäten oder in der kalten Jahreszeit. Wenn die Körpertemperatur ansteigt, reguliert der Körper den Anstieg automatisch und man fängt an zu Schwitzen. Dies ist ein natürlicher Reinigungsprozess für den Körper, bei dem Giftstoffe ausgeschieden werden. Außerdem öffnet die Hitze die Poren und verbessert das allgemeine Hautbild. Der Temperaturwechsel zwischen Saunagängen kurbelt den Kreislauf an und stärkt die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers. Eine Blockhaus-Sauna aus Holz ist besonders gemütlich, da sie einen wohlriechenden Holzduft verströmt und zudem auch sehr langlebig ist. Außerdem ist Holz ein nachhaltiger Rohstoff, der während des Wachstums der Atmosphäre Kohlendioxid entzieht. Holzabfälle von Rinde und Stamm können für den Gartenbau oder als Heizungsmaterial weiterverwendet werden.

Aber nun zurück zur Sauna. Trotz den vielen positiven Aspekten eines Saunabesuchs gibt es gewisse Zeiten, in denen man lieber darauf verzichten sollte. Wann darf man also nicht in die Sauna?

Kein Saunabesuch bei Krankheit

Auch wenn man bekanntlich gewisse Krankheiten ausschwitzen kann, so sollte dies nicht in der Sauna getan werden. Ein Saunabesuch ist anstrengend für den Körper und ein geschwächter Organismus sollte nicht noch zusätzlich belastet werden. Bei einem grippalen Infekt arbeitet der Körper auf Hochtouren, um die Infektion abzuwehren. Außerdem besteht Ansteckungsgefahr, daher ist es besser, den Saunagang zu verschieben, wenn man krank ist.

mehr lesen

Die Reinigung der Bodenabläufe und Siphons liegt in der Verantwortung des Bewohners

Eine Verzögerung der Reinigung kann zu erheblichen Wasserschäden führen. Duschwanne, Badewanne, Bodenablauf, Reinigung
Wenn das Duschwasser im Bad zurückbleibt - Foto Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

Wenn nach dem Duschen das Wasser auf dem Badezimmerboden, in der Duschwanne, in der Badewanne zurückbleibt oder der Bodenablauf zu riechen beginnt, müssen der Bodenablauf und der Geruchsverschluss sofort gereinigt werden.

 

Die Reinigung des Bodenablaufs und der Duschrinne vergisst man schnell und man möchte sie immer weiter in die Zukunft verschieben. Eine Verzögerung der Reinigung kann jedoch zu erheblichen Wasserschäden führen.

Verhindern Sie rechtzeitig eine Verstopfung

Die Reinigung von Bodenabläufen, Duschrinnen und Siphons ist in neuen Häusern einfach, in alten jedoch schwieriger.

Viele Menschen wissen, wie man den Rost des Bodenablaufs anhebt und den Bodenablauf von der Oberseite des Geruchsverschlusses aus reinigt, vergessen jedoch, den Geruchsverschluss aus seinem Platz zu heben. In neuen Häusern lässt sich der Geruchsverschluss meist leicht anheben. In älteren Häusern müssen Sie möglicherweise auf einen Hausmeister zurückgreifen. 

mehr lesen

In 10 einfachen Schritten zu mehr Biodiversität im Garten und auf dem Balkon

Die Artenvielfalt unserer natürlichen Umwelt nimmt kontinuierlich ab. Allein in Deutschland droht bereits über 7000 Tierarten das Aussterben. Besonders betroffen sind heimische Insektenarten. In unserer von Monokulturen und dem Einsatz von Insektenschutzmitteln dominierten Landwirtschaft, haben Insekten kaum noch eine Überlebenschance. 

Doch diesem Trend müssen Gartenbesitzer nicht tatenlos zusehen. Der Garten wird zunehmend als Schutzraum für die bedrohte Biodiversität erkannt. Jeder Einzelne kann durch einfache Maßnahmen in seinem Garten, die Artenvielfalt und Biodiversität stabil halten oder im Idealfall erhöhen. Eine erhöhte Biodiversität im Garten kann nicht nur eine Quelle der Freude und des Staunens sein, sondern auch dem Schutz unserer natürlichen Umwelt dienen.

1. Mehr Grünflächen schaffen

Ein bunter Mix - Blumen - Blumenwiese - Garten
Ein bunter Mix - Bild von toodlingstudio auf Pixabay

Ein insektenfreundlicher Garten ist vor allem eins: Grün. Gestalten Sie Ihren Außenbereich zu einer kleinen Pflanzenoase mit reichlich blühenden Gewächsen. Vermeiden Sie den Einsatz von Stein- oder Betonflächen, da diese den Insekten keine Nahrungsquellen bieten und setzen Sie Steinelemente maximal zu dekorativen Zwecken ein.

 

Nutzen Sie stattdessen Blumenbeete, Hochbeete oder Gitter, um nicht nur horizontale, sondern auch vertikale Grünflächen zu schaffen und den Insekten verschiedene Höhen und Ebenen anzubieten. Eine Kombination aus verschiedenen Strukturen und Pflanzenhöhen in Ihrem Garten schafft Mikrohabitate, die den Bedürfnissen einer Vielzahl von Insekten entsprechen. Durch blühende Stauden, Sträucher und Kletterpflanzen im Garten, entstehen bunte Lebensräume, die den Tieren ausreichend Futter und Schutz bieten.

mehr lesen

Richtfest feiern - die besten Tipps für ein gelungenes Fest

Wer sich mit dem Bau seines Blockhauses eingehend beschäftigt, lernt mit der Zeit nicht nur den Architekten, sondern auch den Polier und die Zimmerleute kennen. Spätestens dann, wenn die Arbeit am Dachstuhl beginnt, kann man die eine oder andere Frage nach dem Richtfest erwarten. Diese jahrhundertealte Tradition sollte man als Bauherr keinesfalls ignorieren. 

Richtfest - Richtkranz - Rohbau,  Handwerk, Handwerker, Blockhaus, Holzhaus, Blockhausbau, Wohnhaus, Immobilien, Planung, Neubau, Hausbau, Holzbau, Blockhäuser, Holzhäuser, Tradition im Bau aus Holz - Deutschland
Richtkranz - Foto Pixabay

Das Richtfest ist ein Dank an die Handwerker und gleichzeitig eine Art Taufe für das neue Blockhaus. Es dient somit der Motivation aller Beteiligten und ist eine Gelegenheit, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Was aber sollte man zum Richtfest servieren, wann sollte es stattfinden und wen lädt man ein? Wie stellt man sicher, dass sich die Gäste auf der Baustelle nicht verirren und wie kann man auf einer Baustelle einen Grillrost reinigen? Antworten auf diese und viele andere Fragen lesen Sie hier.

 

Der richtige Zeitpunkt

mehr lesen

Mit Gartenprodukten effizienter arbeiten

Gekauftes modernes Hochbeet wird bepflanzt - Garten, Gewächshaus, Hochbeet, Hobbygärtner, Gemüse, Tomaten, Offenbach, Hessen
Gekauftes modernes Hochbeet wird bepflanzt

Für einen ist das Wichtigste der Rosengarten, für den anderen seine Terrasse und für wieder einen anderen das Tomatengewächshaus. Gewächshäuser, Glashäuser und Hochbeete zieren heute zahlreiche Gärten in Städten und auf dem Lande. Viele Gartenliebhaber sind dazu übergegangen, das Gemüse und den Salat selbst anzupflanzen, das ist dann Bio pur. Wer Interesse an einem Tomatengewächshaus oder Kleingewächshaus bekundet, dem ist ein Besuch auf Gfp-international.com zu empfehlen.

 

Tomaten-und Kleingewächshäuser

Die Anschaffung eines Kleingewächshauses kann für den Hobbygärtner eine lohnende Bereicherung sein, unter anderem auch für das Anpflanzen von Tomaten und anderem Gemüse. Bei Interesse eines solchen Gewächshauses sollte jedoch bereits im Vorfeld bei der Gestaltung des Gartens dieses mit eingeplant werden, damit es nicht ewig herumsteht und den Blick auf andere Schönheiten des Gartens stört. Gewächshäuser für Tomaten sollten, wenn möglich, ebenfalls auf einem kleinen Sockel verankert werden. Das gibt Stabilität und Schutz bei Wind und Wetter. Vor dem Kauf eines solchen sollte man sich mit den Vorzügen oder den Nachteilen der auf dem Markt befindlichen Kleingewächshäuser beschäftigen. Bei den meisten reicht die Glaswand bis auf den Boden, was eine sehr gute Ausnutzung der Helligkeit zulässt. Ein weiterer Vorteil solcher Gewächshäuser ist, dass man keine Baugenehmigung benötigt.

 

Standort und Form

mehr lesen

11 häufige Brandgefahren - Schützen Sie Ihr Zuhause mit diesen nützlichen Tipps

In einer Umfrage wurde festgestellt, dass 2 von 3 Personen zugeben, ihre elektronischen Geräte über Nacht unbeaufsichtigt zu lassen, um sie aufzuladen. Mehr als 1 von 3 Personen lässt unvorsichtigerweise den Geschirrspüler oder die Waschmaschine an und riskiert damit Wasserschäden, wenn sie nicht zu Hause sind. Viele Menschen übersehen aufgrund von Multitasking Brandgefahren in ihren Wohnungen, was zu Unfällen führen kann. Mit einfachen Maßnahmen lassen sich solche Unfälle jedoch vermeiden.

1. Herd – bei Bedarf Technik einsetzen

Gemeinsames Kochen
Gemeinsames Kochen - Bild von Werner Heiber auf Pixabay

Haben Sie schon einmal Bolognese Soße gekocht und Wasser erhitzt, während Sie telefonierten, um dann festzustellen, dass die Soße am Boden angebrannt ist? Das ist ein häufiges Szenario, wenn wir versuchen, in der Küche Multitasking zu betreiben.

 

Der Küchenherd ist anfällig für Fehler und Vergesslichkeit, da täglich auf ihm gekocht wird. Nach Angaben des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer entstehen 40 % der Wohnungsbrände in der Küche, wobei die Hälfte davon auf dem Herd beginnt.

 

Rund um den heißen Herd werden verschiedene Dinge getan, wie Braten und Kochen. Manchmal kommt es jedoch zu Unterbrechungen, die dazu führen, dass der Herd oder das Kochfeld versehentlich angelassen wird.

 

Eine saubere und aufgeräumte Küche trägt dazu bei, die Gefahrenzonen zu minimieren. Der erste Schritt zu einer brandsicheren Küche ist ein aufgeräumter Herdbereich. Es ist wichtig, keine brennbaren Gegenstände wie Spraydosen, Papierhandtücher, Geschirrtücher oder Pizzakartons in der Nähe des Herdes aufbewahren. 

 

Sicherheitsvorrichtungen gibt es zu unterschiedlichen Preisen zwischen zehn und einigen hundert Euro zu kaufen. Die preiswerten funktionieren wie Feuermelder und schlagen Alarm im Bedarfsfall, während die teuren Geräte den Herd ausschalten und den Löschvorgang selbstständig starten können. 

2. Dunstabzugshaube – Wie entsteht ein Küchenbrand?

mehr lesen

Wissen und Gefühl der angehenden Blockhaus-Bauherren

Holzhaus in Blockbauweise im Winter
Holzhaus in Blockbauweise im Winter - Foto Pixabay

Jedes Mal, wenn man ein neues Haus betritt, kann man kaum glauben, dass es echt ist. Das Gefühl ist immer atemberaubend. Vor ein paar Jahren war die Idee des Bauherrn vom echten Blockhaus nur ein ferner Traum, aber jetzt ist sie Realität und man könnte nicht glücklicher sein, mit diesem wunderschönen Anwesen.

 

Ein Bauprojekt kann sicherlich manchmal eine Herausforderung sein, aber das Endergebnis ist es mehr als wert. Und das Beste ist, dass man es gemeinsam geschafft hat! Vom verantwortlichen Vorarbeiter über die Kundenbetreuer bis hin zu den Architekten und den verschiedenen Bauunternehmern – es bedurfte einer Teamleistung, um der Traumhaus-Wirklichkeit werden zu lassen. Natürlich brauchte es auch Geduld und die Fähigkeit, schwierige Situationen als Baufamilie zu meistern.

Für diejenigen, die gerade erst mit dem Bauen beginnen, haben Bauherren, die diesen Prozess bereits hinter sich haben, einige wertvolle Ratschläge parat. Hier sind einige Tipps von erfahrenen Bauherren, die dazu beitragen, den Prozess so reibungslos und erfolgreich wie möglich zu gestalten.

Bauherren, die den Bau eines Hauses planen, sollten die folgenden Tipps von erfahrenen Bauherren beachten:

1. Bei der Planung ist es wichtig, ein Grundstück zu haben, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Vor dem Kauf ist es entscheidend, sich bei der zuständigen Baubehörde über die Randbedingungen zu informieren. Eine gute Vorbereitung und ein erfolgreicher Anfang sind entscheidend. Es ist empfehlenswert, sich von Fachleuten Ihres Vertrauens beraten zu lassen. Denken Sie daran, dass einige Ihrer persönlichen Ideen zu deutlich höheren Baukosten führen könnten.

 

Es ist wichtig zu wissen, dass mit dem Bau erst begonnen werden kann, wenn die erforderliche Baugenehmigung erteilt worden ist, und dass der Beginn der Werkplanung und Produktion eines Blockhausbausatzes von dieser Genehmigung abhängt.

 

2. Eine vernünftige Planung ist das A und O. Entwerfen Sie ein Haus, das Ihren Bedürfnissen und denen der Zukunft gerecht wird. Zögern Sie nicht, bei einigen Träumen Kompromisse einzugehen, wenn Ihr Budget begrenzt ist. Vermeiden Sie die unnötige, kostspielige, mehrfache Umplanung.

 

Die Vorstellung, dass das Haus für andere interessant sein könnte, ist kein Nachteil.

 

3. Es ist wichtig, bei selbst ausgeführten Arbeiten Vorsicht walten zu lassen und sicherzustellen, dass kritische Punkte korrekt ausgeführt werden. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie die Hilfe eines im Blockhausbau erfahrenen Fachmanns in Anspruch nehmen, um die Qualität der Arbeit nicht zu gefährden, da es sich um die größte Investition Ihres Lebens handeln könnte.

 

Alle beteiligten Handwerker müssen bei den Arbeiten am Baukörper die Anforderungen von Statik, Brandschutz und des Blockhausbaus berücksichtigen. Bei Reklamationen sind ein Kaffee und ein anschließendes Gespräch eine gute Möglichkeit, die Situation zu klären. Es ist immer gut, mit den Zimmerleuten in Kontakt zu bleiben, auch wenn etwas schiefläuft.

 

4. Denken Sie an die Verantwortung als Eigentümer und Auftraggeber. Es ist wichtig, dass Sie während der Arbeiten auf der Baustelle erreichbar sind. Häufig gibt es auf der Baustelle Fragen, die vom Bauherrn schnell beantwortet werden sollen.

 

5. Zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten und nehmen Sie sie an, wenn sie angeboten wird. Viele Menschen sind gerne bereit zu helfen, sei es bei Malerarbeiten, bei der Betreuung der Kinder oder beim Kochen.

 

6. Halten Sie sich während der Bauarbeiten gesund und fit. Achten Sie darauf, dass Sie sich gesund ernähren, ausreichend schlafen und Pausen einlegen, um Körper und Geist zu regenerieren.

 

7. Genießen Sie die Momente und seien Sie stolz auf die Fortschritte und das fertige Produkt. Bauen kann eine einmalige Angelegenheit sein.

 

8. Studierten Sie alle Anleitungen des Herstellers sorgfältig und befolgen Sie von Beginn an die darin enthaltenen Anweisungen.

 

9. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich immer am besten an einen der vom Hersteller autorisierten Blockhausbauspezialisten. Denken Sie daran, dass jedes Haus einzigartig ist und möglicherweise eigene bauliche Lösungen erfordert.

 

10. Die Sicherheit sollte für alle Beteiligten auf der Baustelle oberste Priorität haben.

 

11. Es ist ratsam, alle vom Blockhaushersteller gelieferten Planungsunterlagen in einem Ordner aufzubewahren, damit sie leicht zugänglich sind. Dieser Ordner sollte Hauptzeichnungen, Blockwandzeichnungen, detaillierte Konstruktionspläne, allgemeine Montageanweisungen und Pflegeanweisungen enthalten.

 

12.  Zusätzlich sollte ein separater Ordner für die Haustechnik angelegt werden.


13. Genießen Sie den Prozess und sind Sie stolz auf das fertige Produkt.  

mehr lesen

Vom Bauplan zur Wirklichkeit: Wie Sie Ihr eigenes Holzblockhaus bauen und darin wohnen

Der Bau eines Blockhauses kann eine aufregende und lohnende Erfahrung sein. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre eigene Einzigartigkeit auszudrücken und gleichzeitig ein gemütliches Zuhause zu schaffen, das Ihnen und Ihrer Familie viele Jahre Freude bereiten wird. In diesem Artikel werden die Schritte zum Bau eines Blockhauses von der Planung bis zum Leben darin beschrieben.

Kauf

Hauskauf - Hausbau - Bauen
Hauskauf - Budget - Bild von Steve Buissinne auf Pixabay

Der erste Schritt beim Bau eines Blockhauses ist der Kauf des Grundstücks, auf dem das Haus gebaut werden soll. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Gelände für den Bau eines Wohnhauses geeignet ist und dass es alle notwendigen Genehmigungen und Zulassungen für den Bau hat bzw. bekommt. Es ist auch wichtig, das Budget für den Kauf des Grundstocks und des Blockhauses zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass es finanzierbar ist. 

Schon vor dem Kauf des Grundstücks sollte eine gründliche Untersuchung des Geländes durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass es geeignet für den Bau eines Wohnhauses ist. Die Art des Bodens, die Drainage, der Zugang zu Wasser und Strom sowie andere Faktoren müssen berücksichtigt werden. Wenn alles in Ordnung ist, kann der Planungsprozess beginnen.

Planung

mehr lesen

Glasversicherung: Wann ist eine Glasbruchversicherung wirklich ratsam?

Im Volksmund heißt es zwar "Scherben bringen Glück", doch wer einen Glasbruch verursacht, muss letzten Endes in der Regel hohe Kosten ausgleichen. Eine Glasbruchversicherung kann deshalb sinnvoll sein. Welche Dinge in dieser Versicherung mit eingeschlossen sind, für wen sich der zusätzliche Versicherungsschutz lohnt und welche Alternativen es zur Glasbruchversicherung gibt, erklären wir im folgenden Beitrag. 

Kaputte Fensterscheibe  - Glasversicherung - Glasbruchversicherung  - Hausratversicherung, Gebäudeversicherung, Fenster,  Glasbruch, Haftpflichtversicherungen, Türen, Schadensfall, Versicherungsschutz, Eigentümer, Terrassentür
Kaputte Fensterscheibe - Foto Pixabay

Warum kommt es immer wieder zu Glasbruch bei Immobilien?

Ein fehlplatzierter Schuss mit dem Fußball in Richtung Fenster, die umgestoßene Vase auf dem teuren Glastisch oder der starke Wind, der die Terrassentür zum Bersten gebracht hat - solche Missgeschicke können schnell passieren. Und da Glas bekannterweise nicht nur empfindlich ist, sondern auch nicht repariert werden kann, müssen die Verursacher teils hohe Wiederbeschaffungskosten begleichen. Genau hiervor kann die Glasbruchversicherung schützen, denn während Hausrat- und Haftpflichtversicherungen Glasschäden nur in bestimmten Fällen abdecken (meist Sturm, Feuer, Hagel), übernimmt die Glasbruchversicherung auch Schäden, die durch Unachtsamkeit des Versicherten herbeigeführt wurden. 

mehr lesen

Energiewende: Nachhaltige Energie im Eigenheim für mehr Umweltschutz

Die fortschreitende Technisierung der Gesellschaft führt zwangsläufig dazu, dass auch der Energiebedarf kontinuierlich ansteigt. Allerdings zeigen aktuelle Entwicklungen wie die Luftverschmutzung und der Klimawandel, dass dieser Hunger auf lange Sicht nicht allein mit der Hilfe von konventionellen Energieträgern gestillt werden kann. Aus diesem Grund ist die Energiewende heute ein zentrales Stichwort in Bezug auf die nachhaltige Zukunft.

Energiewende: Was versteht man eigentlich unter dem Begriff?

Energiewände - Umweltschutz
Energiewände - Umweltschutz

Die Energiewende bezeichnet im Wesentlich den Prozess der Umstellung hin zu einer nachhaltigen Energienutzung. So sollen statt fossilen Rohstoffen und der Kernenergie vor allem erneuerbare Energien die Versorgung sicherstellen. Ziel dieser Maßnahme ist es, die durch die konventionelle Energieversorgung entstehenden Schäden auf ein Minimum zu reduzieren. Beispielsweise sorgt die Nutzung fossiler Energieträger wie Kohle, Erdöl und Erdgas dafür, dass massive Mengen an CO2 innerhalb kürzester Zeit in die Erdatmosphäre gelangen. Durch die Änderung der chemischen Zusammensetzung der Atmosphäre verändern sich allerdings auch deren physikalischen Eigenschaften, was im Allgemeinen unter dem Schlagwort Klimawandel zusammengefasst wird. Da regenerative Energien im Gleichgewicht mit der Umwelt stehen, bieten sie die Chance, diese besorgniserregende Entwicklung einzudämmen.

Warum ist die Nutzung von regenerativen Energien vor allem für Hausbesitzer interessant?

mehr lesen

Tipps für die perfekte Gestaltung Ihres Gartenhauses

Party im Garten
Party im Garten

Die Zeiten, in denen Gartenhäuser lediglich dazu dienten, Werkzeuge, Fahrräder und Rasenmäher zu lagern, sind längst vorbei. Der Trend geht zunehmend in Richtung einer wohnlichen und gemütlichen Einrichtung. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps für ein wohnliches und angenehmes Ambiente in Ihrem Gartenhaus.

Welche Inneneinrichtung eignet sich für ein Gartenhaus?

Auch bei schlechtem Wetter den Blick in den Garten genießen, Musik hören, Bücher lesen, entspannen, mit der Familie frühstücken oder mit Freunden Kaffee trinken - je nachdem, wie man das Gartenhaus einrichtet und wie viel Platz zur Verfügung steht, ist all das problemlos möglich.

Mögliche Elemente zur Gestaltung eines solchen Häuschens sind:

mehr lesen

Schäden am Haus durch Sträucher an der Hauswand oder zu niedrige Sockel

Zerstören Sie nicht versehentlich die Konstruktionen Ihres Hauses mit dem falschen Sparen oder der Gedankenlosigkeit! Ein einfacher Fehler oder falsche Pflege kann die Bauteile Ihres Bauwerks schnell zerstören. Zu niedrige Haussockel und schöne Bepflanzungen an der Wand können zum Schicksal eines Hauses oder einer Gartenlaube werden. Zu häufig werden fehlerhafte Darstellungen des Sockels für Häuser im Internet und in den Zeitschriften vorgestellt, die sich an Bauherren richten. In den Abbildungen liegen die untersten Bauteile aus Holz auf dem nassen Boden oder sind sogar in der Erde vergraben worden. Die Ausführung des Sockels ist zu niedrig.

Hausbau - Wetter - Bodenplatte - Sockel - Fachwerkhaus - Steinhaus - Holzhaus - Fertighaus -Gartenhaus - Starkregen - Hauskauf - Haus kaufen - Bauen - Schnee - Wasser - Wasserschäden
Mit hohem Fundament schützen Sie Ihr Haus gegen Wetterkapriolen

Das Fundament muss hoch genug sein, um zu verhindern, dass Schmelz- und Regenwasser unter die Fußbodenkonstruktion gelangen kann oder die Wände feucht halten.

Normalerweise verrät ein unangenehmer Geruch etwas Schlechtes im Gebäude – der Grund ist oft unter der Fußbodenkonstruktion am Haussockel zu finden.

Eine dicke Blockbohle behält ihre Formstabilität, wenn die Konstruktion richtig geplant und installiert wurde, aber ein dünnes Brett verliert seinen Halt schnell. Die Hauptursachen für den Verfall sind:

  • die zu niedrigen Sockel und Zierpflanzen an der Hauswand
  • das undichte Dach
  • die nicht ordnungsgemäße Ausführung der Öffnungen an der Außenhaut
  • die Wartung des Blockhauses schlug im ersten Jahr fehl.

Bei der Planung der Bauteile eines Blockhauses müssen ausreichend hohe Balken unter- und oberhalb der Öffnung berücksichtigt werden. Zu niedrige Sockel verursacht die größten Probleme. Sichern Sie, dass das Schmelz- und Regenwasser immer vom Haus abwärts fließt. 

Bauen Sie ausreichend hohe Haussockel (min. 35–40 cm) ab Oberkante Gelände und pflanzen Sie keine Bäume und Sträucher an der Hauswand. Die Bepflanzung der Büsche an der Hauswand beschädigen die untersten Wandbereiche. 

Das Blockhaus ist schön anzusehen und vor allem eine dankbare Bauweise, wenn es in Ordnung ist und ordentlich gebaut wurde. Andererseits, wenn etwas schiefläuft, kann sich die Konstruktion schnell zersetzen. Falsch geplante Öffnungen mit unsachgemäßer Montage kann das Gebäude stark schaden.  Weitere Probleme entstehen durch zu dünne Wandstärke. Die Wände verlieren ihre Formstabilität und beginnen sich anzudrehen, wodurch die schädliche Feuchtigkeit in die Wandkonstruktion eindringen kann. Oberhalb und unterhalb der Öffnungen müssen ausreichende Anzahl von stabilisierende Blockbalken vorhanden sein.

mehr lesen

Individuelle Holzhäuser in echter Blockbauweise: komfortables Wohnen mit natürlichem Charme!

Ein individuelles Wohnhaus in echter Blockbauweise hat nicht nur einen optischen Charme, sondern ist vor allem auch eine hervorragende Vorsorge für das Alter! Und nicht nur das: Auch Familien mit Kindern profitieren von dieser Art des gesunden Bauens, da Blockhäuser oftmals ebenerdig sind und sich auch kleinere Kinder mit Großeltern dort unbeschwert und sicher bewegen können. Was diese Bauweise so besonders macht und welche Eigenschaften ein Blockhaus besitzt, erfahren Sie in diesem Beitrag!

Die Blockbauweise kurz und bündig erklärt

Diese Bauweise wird auch 'Blockwerk' genannt und ist eine sehr traditionelle Art zu bauen. In der Tat gibt es sogar Nachweise dafür, dass diese Bautechnik bereits in prähistorischen Zeiten in Europa gegenwärtig war. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Denn in unseren Breitengraden war Holz schon immer ein leicht verfügbarer Rohstoff. Zudem ist ein Blockhaus schnell und einfach aufgebaut und hält meist über Generationen hinweg, hat also eine extrem hohe Lebensdauer. Blockbauten gibt es in ganz unterschiedlichen Größen und Ausfertigungen, sie können Platz für eine Person, aber auch für eine Großfamilie bieten. Diese Häuser stehen wie kaum ein anderes Bauwerk für Naturverbundenheit und ein Leben in Einklang mit der Natur und der Umgebung. Entsprechend hoch ist die Lebensqualität für Bewohner eines Blockhauses, das mit seiner Gemütlichkeit und seinem unwechselbaren Charme nicht nur in der Schweiz, Österreich oder in nordischen Ländern überzeugt, sondern auch bei uns in Deutschland. Mit ihrem naturnahen Äußeren wirken die oftmals einstöckigen Holzhäuser wie aus einer anderen Zeit, jedoch können sie durchaus mit moderneren Bauweisen mithalten sind Allergiker freundlich und nicht minder komfortabel! Die Konstruktionsweise eines echten Blockhauses ist ebenso stabil wie die eines aus Stein und Beton gebauten Hauses und entspricht selbstverständlich auch dem modernen Energiestandard. Die Wohnblockhäuser mit fast 100 % Holzanteil sind klimafreundlich und binden Kohlendioxid effizient. Ob auf dem Land oder in Stadtnähe: Wohnen in einem Blockhaus verbindet einen naturnahen Lebensstil mit einem zeitgemäßen Wohnstandard! 

Blockhäuser: Diese Arten gibt es

mehr lesen

4 erstaunliche LED-Fakten, die Sie noch nicht kannten

LED Panel - Ledpanel - Lichtplanung - LED-Beleuchtung
LED-Lampe

Dass die LED-Technologie eine besonders fortschrittliche Art der Beleuchtung ist, ist hinlänglich bekannt. Ebenso die vielen Vorteile bei der monatlichen Stromrechnung, die robuste Verarbeitung, die lange Lebensdauer sind bekannte Vorteile, wegen derer viele Menschen auf LED-Beleuchtung umrüsten. Es gibt aber auch Spannendes und Wissenswertes abseits dieser Vorzüge. Erweitern Sie Ihr LED-Wissen mit den folgenden erstaunlichen Fakten.

Die Vorteile der geringen Wärmeerzeugung

Haben Sie mal Ihre Hand an eine Halogenlampe oder eine herkömmliche Glühbirne gehalten, die ein paar Stunden vor sich brannte? Wenn Sie sich sogar versehentlich mit der Hand berührt haben, wissen Sie, dass sich diese Leuchtmittel ganz schön aufheizen und somit für eine hohe Umgebungswärme sorgen. Bei LED-Lampen ist dies nicht der Fall, weswegen sie nicht nur sehr energieeffizient sind, sondern bevorzugt auch in den Bereichen eingesetzt werden, in denen gewöhnliche Glühbirnen für Schweißperlen auf der Stirn sorgen. Das betrifft praktisch alle, die regelmäßig im Rampenlicht stehen, egal, ob Musiker, Schauspieler, Moderatoren oder andere Künstler.

LEDs verblassen nicht mit der Zeit

mehr lesen

Blockhaus als Einfamilienhaus mit ökologisch nachhaltigen Lösungen

Wohnblockhaus in Hessen - Blockhaus, Holzhaus, Blockhausbau, Energiesparhaus, Wohnhaus, Immobilien, Planung, Neubau, Hausbau, Holzbau, Blockhäuser, Holzhäuser,  Nullenergiehaus
Wohnblockhaus in Hessen - Foto © Blockhauslexikon.de

Blockhaus als Wohnhaus ist in vielen Regionen immer noch eine Rarität und oft eine wahre Sehenswürdigkeit. Einer der Gründe hierfür sind sicherlich die oft komplizierten Regeln von Bau- und Planungsrecht, die den Bau eines Blockhauses als Eigenheim verhindern.

Holzhäuser in Blockbauweise für Wohnzwecke sind jedoch seit Jahrhunderten gebaut worden. Blockhäuser aus massiven Holzbalken kann als einer der ältesten Bauweisen angesehen werden. Im Laufe der Jahrhunderte hat das Blockhaus eine sehr starke Entwicklung von einer einfachen Wohnhütte zu einem modernen ökologischen Wohnhaus durchlaufen. Langlebiges Blockhaus als Wohnhaus erfüllt alle zeitgenössischen Anforderungen für ein modernes Einfamilienhaus. Ein echtes Blockhaus hat viele ökologische Vorteile. Die Blockbauweise ist heute mehr als gleichwertig mit anderen Bauweisen, vorausgesetzt, dass die Planung, Montage und die spätere Hauspflege nach den Anforderungen für Blockhäuser ausgeführt werden.

Blockhaus-Konstruktionen für Wohnhäuser

Die Hersteller von Wohnblockhäusern entwickeln laufend innovative neue Lösungen und investieren viel in die Produktentwicklung und moderne Produktionsstätten. Der Schwerpunkt der Produktentwicklung ging lange Zeit nur um den immer stärkeren Blockbalken. In jüngster Zeit haben viele Hersteller mehr Aufmerksamkeit auf die Entwicklung der Konstruktionen gegeben, um montagefreundliche Lösungen zu entwickeln, die von größter Bedeutung in dem Bauablauf sind.

In der Vergangenheit konnte der Bauherr oft sogar selbst die Planung der Verbindungen von Wandkonstruktionen des Gebäudes in dem Fußboden- und Dachbereichs vornehmen. Die Konstruktionen wurden auf sehr unterschiedlicher Weise durchgeführt und das Zusammenspiel der realisierten Konstruktionen war oft äußerst fraglich.

mehr lesen

Ökologisches Blockhaus und Blockbalken

Architektenhaus in Blockbauweise - Designhaus - Wohnblockhaus in Finnland - Blockhaus bauen - Blockhausbau - Blockhaus in Weiß
Wohnblockhaus in Finnland

Die Wahl eines Baumaterials für ein langlebiges Blockhaus hängt von vielen Faktoren ab. Der erste Grund ist sicherlich die Wärme und gemütliche Atmosphäre eines Blockhauses. Auf der anderen Seite ist Holz ein ökologischer Rohstoff und in der Herstellung energiesparend. Die Verarbeitung der dicken Blockbalken als Baustoff haben die Finnen traditionell in Finnland immer beherrscht. Die Blockhäuser, die industriell passgenau produziert werden, haben die alte Tradition mit den Möglichkeiten durch neue Chancen der Entwicklung vereint. Die industriell gefertigten Blockhäuser von heute haben die alte Tradition mit den neuen Lösungen ergänzt. 

Heute werden immer mehr dicke Lamellenbalken produziert, weil die formstabilen Balken eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Umsetzung des Projekts anbietet. Der Bauherr kann zwischen vielen verschiedenen Optionen wählen. Erhältlich sind Rundbohlen und quadratische Blockbalken

Rundbohlen

Rundholz ist in der Regel aus einem Stück Kiefernholz, entweder gedrechseltes oder gehobeltes Baumaterial, für die Wände eines Wohnblockhauses oder Ferienhauses. Rundholz ist auch für den Bau eines frei stehenden Einfamilienhauses geeignet. Rundbalken für ein Wohnhaus mit einem einschaligen Wandaufbau sollten einen Querschnitt von 230 mm betragen. Die Voraussetzungen eines Holzhauses in der anspruchsvollen Rundblockbauweise müssen immer individuell nach den jeweiligen Haustypen überprüft werden.

mehr lesen

Traumhafte Wohlfühl-Ausstattung für das Blockhaus

Friseursalon im Naturstammhaus - Blockhaus - Blockhausbau - Massivholzhaus - Holzhaus in Blockbauweise - modern - klassisch - Architektenhaus -Foto Pixabay/Emma_McLoughley
Friseursalon im Naturstammhaus - Foto Pixabay/Emma_McLoughley

Blockhäuser überzeugen durch Gemütlichkeit und Natürlichkeit. Genau wie beim Menschen kommt es jedoch nicht nur auf das Äußere an, die inneren Werte - in diesem Fall die Einrichtung - spielen eine entscheidende Rolle, ob wir uns wohlfühlen oder nicht. Wie lässt sich das Innere eines Blockhauses gestalten, um es zu einem wahren Wohlfühlparadies zu machen?

Natürlichkeit auch bei der Innenausstattung

Möbel aus Massivholz und natürlichen Stoffen kommen in Blockhäusern besonders gut zur Geltung. Sie kreieren ein angenehmes, ruhiges Ambiente, welches Geborgenheit vermittelt und zum Entspannen und Wohlfühlen einlädt. Holzmöbel verströmen zudem häufig einen harmonischen Duft, der beruhigend auf das Gemüt wirkt. Viel Holz im Innenraum sorgt zudem für ein angenehmes, warmes Licht. Die Inneneinrichtung sollte jedoch mit farblich passenden Stoffen ergänzt werden, beispielsweise in Form von Decken oder Kissen, Wandbehängen oder Vorhängen. Dadurch wird das Erscheinungsbild gelockert und auch die Farben der Stoffe wirken auf Stimmung und das Wohlbefinden ein. Rot- und Orangetöne wirken aufheiternd und anregend, während Grüntöne vor allem entspannen und ausgleichen und Blautöne für Ruhe und Klarheit sorgen. Gezielt eingesetzt sind sie ein wichtiger Faktor, um für maximales Wohlbefinden zu sorgen.

Möbel zum Wohlfühlen

mehr lesen

Blockhäuser: Das sind die Vorteile gegenüber Steinhäusern

Echte Blockhäuser in massiver Blockbauweise mit dicken Blockbalkenwänden haben ihren Ursprung in den skandinavischen Ländern, doch mittlerweile werden sie auch in Deutschland immer beliebter: Blockhäuser aus Holz. Optisch verbinden viele diese Bauweise mit einer hohen Gemütlichkeit und Romantik. Doch um sich von dem herkömmlichen Steinhaus oder Fertighaus mit wenig Holz abzuwenden, fehlt vielen Bauherren der Mut. Hier sind einige gute Gründe, um sich für die älteste Holzbauweise zu entscheiden!

 

Nachhaltige Bauweise

Holz ist ein natürlicher Rohstoff und zumindest in Europa fast im Überfluss vorhanden. Da bei Blockhäusern nur Nadelhölzer aus Fichten- oder Kiefernholz zum Einsatz kommt, gibt es keine allzu langen Transportwege und somit wenig CO₂-Emissionen. Fehlerfrei gebaute Blockhäuser mit hohem Holzanteil haben zudem eine hohe Lebensdauer und bieten damit eine gute Ökobilanz. Voraussetzung für die Langlebigkeit ist immer ein ausreichend hohes Fundament ab Oberkante Gelände und die echte Blockbauweise. Moderne Blockhäuser sind hochwertige Häuser, deren Baumaterial dicke industriell produzierte passgenaue Balken bis 275 mm sind. Es werden auch noch heute arbeitsaufwändig nach alter Handwerkstradition rustikale Blockhäuser mit dicken Baumstämmen errichtet. Diese Häuser werden Naturstammhäuser genannt. Holzhäuser, die wenig Holz mit Bretter-  oder dünner Blockbohlenschalung und Folien in der Wandkonstruktion haben, haben nichts mit der wohngesunden, langlebigen Blockbauweise zu tun. 

Der Energieaufwand für den Bau eines Blockhauses ist im Schnitt deutlich geringer als der bei konventionellen Bauweisen. Ein weiteres Plus: Nebenprodukte wie Späne oder Rinde werden nicht als Abfall betrachtet, sondern weiterverwertet. Auch der Abriss oder Rückbau eines echten Blockhauses mit hohem Holzanteil ohne ölhaltige giftige Baustoffe verläuft ressourcenschonend.

 

mehr lesen

Preisvergleich im Internet - der Vergleich der Angebote

Wer ein Blockhaus als Wohnhaus bauen will, hat viel Auswahl von klassischer bis moderner Art. Die Preise variieren stark je nach Architektur, Raumhöhe und Qualität der Konstruktionen. 

Die massive echte Blockbauweise mit dicken Blockbohlen ohne billige Dämmstoffe mit Plastik ist die ursprünglichste, gesündeste und älteste Art, ein Wohnhaus zu errichten. Ein Blockhaus ist ein Haus, das überwiegend mit dicken Außenwänden aus Holz gefertigt wird.

Hauskauf - Angebot - Lieferumfang - Bausatzhaus - Hausbau - Typenhaus - Architektenhaus - Baunebenkosten - Musterhaus - Baukosten - Baupreise
Die Gretchenfrage aber wird bleiben: "Wieviel kostet ein Haus wirklich?"

Die Online-Preise im Internet sind in der Regel Ab-Preise, die nichts über die mit dem Bau verbundenen Nebenkosten, Qualität, den tatsächlichen Lieferinhalt oder den Gesamtpreis aussagen. Außerdem wird der tatsächliche Lieferumfang mit Endpreis meistens verdeckt. Die Anfangspreise der Blockhausbausätze beinhalten die Lieferung von Holzteilen, deren sehr unterschiedliche Inhalte nicht miteinander vergleichbar sind. 

mehr lesen

Massivholzmöbel der Superlative

Wir legen heute einen immer größeren Wert darauf, dass Produkte, die uns im Alltag begleiten, nicht nur gut aussehen und uns gefallen, sondern dass sie auch eine Reihe an anderen Anforderungen wie nachhaltig, naturgebunden, gesundheitsfördernd oder trendy erfüllen. Wir leben schnelllebig in stressigen Zeiten und gerade im Hinblick auf die Work-Life-Balance umgeben wir uns gern von Produkten, die Gemütlichkeit, Ruhe und einen wohltuenden Gegensatz zu der sich stets verändernden globalisierten Welt darstellen.

Wohnen mit modernen Holzmöbeln im Blockhaus macht Spaß und Lust auf mehr!

Massivholz – eine denkbare Alternative für Innen und Außen

Naturholzmoebel-Kiefer - Blockhaus, Holzhaus, Massivholz, Massivholzmöbel, Holzmöbel, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Landhausmöbel, Landhaus, Naturholzmöbel - Bauen - Hausbau - Einrichten - Sachsen Anhalt - Berlin Brandenburg - Thüringen
Naturholzmoebel-Kiefer - © Massiv-aus-Holz.de

Einen solchen Gegenpol bieten uns hochwertige Produkte aus natürlichem Rohstoff wie Massivholz an. Dazu zählen wir sowohl Bauhausprodukte wie Massivholzmöbel, denn beide werden in massiver und robuster Bauweise angefertigt und sorgen für eine gemütliche und gesunde Atmosphäre im Raum, da der natürliche Rohstoff Massivholz auch nach guter Trocknung weiterhin atmet.

mehr lesen

Tierhaltung im Blockhaus – was ist zu beachten?

Haustiere sind gut für die Psyche. Schmusen, streicheln, spielen – tierische Mitbewohner machen einfach Spaß. Für eine artgerechte Tierhaltung im Eigenheim müssen jedoch vor der Anschaffung einige Dinge beachtet werden. Neben der richtigen Hygiene und Sicherheit sollten auch Vorkehrung für das Wohl des Tieres getroffen werden. So kann man z.B. eine Hundehütte bauen, sich an DIY Katzenspielzeug versuchen oder den Vogelkäfig einrichten. Die besten Tipps zur Tierhaltung im Blockhaus erfahren Sie bei uns...

Katzen im Haus - Massivholz, Wohnhaus, Einfamilienhaus, Zuhause, Architektenhaus, Tiere Garten, Planung, Reinigung, Hygiene im Fertighaus, Tierhaltung Massivhaus, Tiere im Schwedenhaus, Vogel im Haus, Blockbohlenhäuser
Katzen im Haus - Foto Pixabay

Viel Platz und Auslauf

Hunde und Katzen sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen. Die Gemeinsamkeit der flauschigen Vierbeiner: sie brauchen viel Platz. Beide Tierarten benötigen außerdem Auslauf, daher sollten sie die Möglichkeit haben, das Haus zu verlassen. Für Katzen genügt hier in der Regel schon eine Katzenklappe, denn sie erlaubt es den Tieren, selbstständig das Haus zu verlassen und wieder einzutreten.

mehr lesen

Auch im Blockhaus kuschelige Momente vor dem Kamin

Der Brennstoff Holz spielt heute eine wichtigere Rolle als je zuvor. Der Grund ist, dass Öl und Gas mit Lieferschwierigkeiten im Preis stark steigen und somit zu günstigeren Heizmethoden gegriffen wird. Gerade Holz ist als Brennstoff geeignet, da es umweltfreundlich und günstig ist. Zusätzlich gehört es zu den nachwachsenden Rohstoffen, wodurch ein gleichbleibender Preis gesichert wird. Selbstverständlich kommt der Brennstoff Holz nicht nur in einer Pelletheizung zum Einsatz, sondern auch der Kamin ist ein perfekter Ort für die Verbrennung. Neben den Heizmöglichkeiten eines Kamins, versprüht dieser auch eine angenehme Atmosphäre und ein uriges Gefühl. Deshalb ist es kein Wunder, dass Kamine immer beliebter werden.

 

Offener Kamin im Wohnzimmer - ©  MB Fire
Offener Kamin im Wohnzimmer - © MB Fire


Welcher Kamin darf es sein?

mehr lesen

Wandgestaltung im Blockhaus – wie Sie farbliche Harmonie schaffen

Die Wandgestaltung eines Blockhauses sollte man sorgfältig planen. So sollten die Farbtöne zur Holzart passen und dennoch der persönliche Geschmack in die Einrichtung einfließen. Es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten, ein Holzhaus modern und stilvoll zu gestalten. Neben der Planung und Gestaltung stellt sich die Frage, wie man dazu passend den Haushalt organisieren kann. Die besten Tipps erfahren Sie hier. 

Tapeten und Wandfarbe für individuelle Vielfalt

Blockhäuser - Blockhaus - moderne Art - Trennwände - Tapete, Blockhaus, Holzhaus, Holz, Wohnhaus, Haus, Eigenheim, Architektenhaus, Planung - Deutschland - Mecklenburg Vorpommern - Schleswig Holstein - Sachsen - Ökologisch Bauen - Wohnblockhaus
Blockhaus nach moderner Art - Trennwände mit Tapete

Bei einem Blockhaus steht das Holz im Vordergrund: die Wände und Decken, sowie meist auch Türen und Interieur bestehen in Blockhäusern häufig aus Holz. Vielen ist heutzutage eine hohe Präsenz des natürlichen Baumaterials zu rustikal. Der Trend geht hin zur individuellen Gestaltung – es soll bitteschön nicht jeder Raum gleich aussehen.

 

... Und das ist auch richtig so. Ein Blockhaus erstrahlt erst dann in seiner vollen Pracht, wenn sich das natürliche Element Holz mit einer modernen Einrichtung und Gestaltung des Bewohners verbindet. Um dies zu verwirklichen, gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten. So lassen sich die Holzwände nach eigenem Gusto gestalten, streichen oder tapezieren. Dies schafft Abwechslung und bietet Raum für die eigene Kreativität.

Bei der Gestaltung der massiven Holzhäuser sollte darauf geachtet werden, dass die Vorzüge des Holzes erhalten bleiben: angenehme Holzoberfläche, Neutralisierung von Gerüchen, antibakterielle Wirkung des Kiefernholzes, Feuchtigkeitsregulierung und geringer Staubgehalt der Raumluft im Blockhaus. 

mehr lesen

Formschöne Objekte sorgen für Ordnung im Garten - Gerätehaus, Mülltonnenbox, Gartenbox

Ein schöner und gepflegter Garten ist oft der ideale Ort, wo man Ruhe und Entspannung findet. Um solche Phasen der Erholung mit allen Sinnen genießen zu können, sind vorher viele sorgfältigen Arbeiten nötig: Rasenmähen und Pflege der Gemüsebeete, Laub harken und Unkraut jäten sind nur einige Beispiele. Die Gerätschaften hierfür sind unterschiedlich. Sie alle sollten auch trocken und sicher untergebracht werden. Ideal dafür eigenen sich qualitativ hochwertige und optisch ansprechend gestaltete Gartenhäuschen und Geräteschränke, die sich nahtlos in das Gesamtbild des Gartens einfügen. Auch andere zweckmäßig konstruierte Objekte wie Unterstände für Fahrräder, Boxen für Mülltonnen oder für Auflagen für Gartenmöbel können im Garten an entsprechenden Plätzen wunderbar platziert werden und sorgen damit stets für Ordnung und Sauberkeit. Wer sich nicht sicher ist, ob Gartenboxen oder ein Gartenhaus auch wirklich in seinen Garten passt, der kann auf der Website von Biohort.com ein wenig experimentieren. Man benötigt nur ein Foto des eigenen Gartens. Dort kann man dann die verschiedenen Objekte platzieren und schauen, ob sie in die grüne Oase passen.

 

Individuelle Ausführungen – langlebig und wartungsfrei

Garagebox von Biohort im Einsatz - Wohnen, Planung, Garage, Haus  Garten, Gerätehaus, Gartenhütte, Gartenbox, Wohnen,  Garage, Garten, Gerätehaus, Gartenhütte, Gartenbox, Wohnen, Planung, Mülltonnen, Werkstatt, Hobbyraum, Kaminholzregal, Rollatorgarage
Garagebox von Biohort im Einsatz - © Biohort

Ein Metallgerätehaus zeichnet sich in erster Linie durch sein Material aus. Feuerverzinkter und polyamid-einbrennlackierter Stahl hat sich seit Jahrzehnten so bewährt, dass Hersteller hierauf eine Garantie von 20 Jahren geben. Diese Aufbewahrungsremisen gibt s in vielen Größen und Farben. Sie sind praktisch ein Leben lang wartungsfrei und müssen auch nie gestrichen werden. Lediglich die Scharniere der Türen und Fenster sollte man einmal im Jahr ölen. Ein Metallgerätehaus sollte nach dem individuellen Gebrauch konzipiert sein. Es gibt zum Beispiel Ausführungen mit oberen Lichtbändern, die zu jeder Tagesszeit ausreichend Helligkeit verbreiten. Verdeckt liegende Ventilationskiemen sorgen für eine permanente Belüftung und beugen damit einer Schimmelbildung vor.

 

Luxuriöses Gartenhaus als Werkstatt oder Hobbyraum

mehr lesen

Fenster und die individuelle Gestaltung der Fassade von Blockhäusern

Massive Holzhäuser mit viel Liebe zum Detail.  Es geht auch in Farbe, optisch an die Umgebung Ihres Blockhauses angepasst. Gestalten Sie nach Lust und Laune mit Farbe. Die außergewöhnliche, ansprechende Blockhausarchitektur und Individualität Ihres Hauses kann kontrastreich durch die farbliche Abstimmung von Fenstern und Fassade unterstrichen werden.  

Fenster prägen die Fassade und geben dem Blockhaus ein Gesicht

Auch bei der Blockhausplanung spielt die Auswahl der geeigneten Fenster bereits eine wichtige Rolle. Im Prinzip gibt es drei Fensterbauarten: Holzfenster, Holz-/Alufenster und Kunststofffenster. Im Vordergrund sollten jedoch die optischen, technischen und funktionellen Aspekte stehen.

 

Die Fenstereinbauten im Blockhaus müssen nach gewissen Faustregeln fachgerecht ausgeführt werden. Es ist zu empfehlen, dass ein erfahrener Fenster-Fachbetrieb die Montage und später die zeitaufwändigen Einstellungs- und Wartungsarbeiten selbst durchführt.  

mehr lesen

Ratgeber Energie: 10 große Irrtümer beim Energiesparen

Wer durch gezielte Maßnahmen den Energieverbrauch seines Eigenheims reduziert, spart langfristig nicht nur bares Geld ein, sondern leistet gleichzeitig ebenfalls einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Im Laufe der Zeit hat der Energiespartrend jedoch ebenfalls einige Mythen zum Vorschein gebracht, die sich bei genauerem Hinsehen als Irrtümer entpuppen.

Wieso entstehen immer wieder Irrtümer in Bezug auf das Energiesparen?

Stromkosten sparen - Spülen, Fernsehen, Thermostat, Geld, Stoßlüften, Energieeinsparung, Massivhaus,  Blockhaus, Holzhaus, Wohnhaus, Haus, Eigenheim, Planung, Schimmel, Hausbesitzer, Fenster, Energie, Wasser, Duschen, LED, Energiesparen, Lüften
Stromkosten sparen

Die immer knapper werdenden Ressourcen haben in der Vergangenheit dazu geführt, dass die Energiekosten in einigen Bereichen drastisch angestiegen sind. Um dieser Kostenbelastung entgegen zu wirken bleibt die Reduzierung des Verbrauchs für Hausbesitzer nicht selten die einzige Gegenmaßnahme. Häufig passiert es hierbei jedoch, dass wie bereits oben angeführt vermeintliche Einspartricks im Endeffekt gar nicht zu einer Verbrauchsreduzierung führen. Irrtümlicherweise werden manche Punkte auch von diversen Unternehmen für Ihre Pressearbeit in den Medien zur Erhöhung der Aufmerksamkeit genutzt. Daher soll in  folgende Checkliste zeigt welche, welche die weitverbreitetsten Irrtümer in diesem Zusammenhang sind bzw. worauf dabei zu achten ist...

Die 10 größten Irrtümer in Bezug auf das Energiesparen:

mehr lesen

Die 10 beliebtesten Parkettarten

Fußboden - Holzfußboden - Parkett - Parkettfußboden - Parkettdielen - Landhausdielen - Spielen nuf dem Fuzboden - Wohnen - Holzhaus - Blockhaus - Einfamilienhaus
Spielen auf dem Fußboden - Foto Pixabay/Lukas

Wer gerne seinen Fußboden mit Parkett auslegen möchte, der sollte sich grundlegend mit den Arten befassen. Welche gibt es und wie kann man diese am besten nutzen. Nicht jedes Parkett ist für Bad und Küche geeignet. Deswegen sollte man sich als Heimwerker genauer mit den Arten befassen. 

Parkettarten: Welche gibt es und welche Merkmale haben sie

Parkett ist nicht gleich Parkett. Das sollte man sich als Heimwerker bewusst werden. Damit das richtige Parkett ausgewählt wird, möchten wir hier über die vielschichtigen Arten informieren. 

mehr lesen

Wasserschäden im Haus beseitigen

Allgemeines zu Wasserschäden in Einfamilienhäusern

 Frost - Winter, Wasserschäden, Bautrockner, Feuchtigheit, Einfamilienhaus, Wasserschaden - Winter - Bayern - Thüringen - Sachsen Anhalt - Schleswig Holstein - Hausbau - Wartung - Steinhaus - Fertighaus - Fachwerkhaus - Einfamilienhäuser - Wohnhaus
Frost - Foto Pixabay

Blockhäuser in massiver diffusionsoffener Bauweise haben im Gegensatz zu Häusern aus Massivstein kaum Probleme mit Wasseransammlungen und Feuchtigkeit. Es gibt dennoch Möglichkeiten, wie auch in ein Blockhaus Feuchtigkeit und Wasser eindringen kann. 

Tritt ein Wasserschaden auf, muss unabhängig von der Bauweise schnell gehandelt werden, da sich der Schaden sonst ausweiten kann. Wie Sie einen Wasserschaden im Einfamilienhaus aus Holz am besten beseitigen, lesen Sie im Folgenden.

Wie Feuchtigkeit in Ihr Haus kommt

Hausbesitzer klagen meistens über folgende Ursachen, die zu einem Wassers- oder Schimmelschaden führen:

  • Durch einen Wasserschaden im Haus (z. B. defekte Spül- oder Waschmaschine, Schäden an Aquarium oder Wasserbett, Wasserrohrbruch oder Wasserüberschwemmung wegen vorstoppte Wasserabflüsse. 
  • Durch Zu-/Abluftanlagen entsteht wegen Installations- oder Wartungsfehler Kondenswasser. Auch die undichte Gebäudehülle ist häufig eine Ursache für die Feuchteschäden wegen der unkontrollierten Luftströmungen.
  • Wasserschaden durch undichtes Dach z. B. wegen Frostschäden, Starkregen, verstopfte Regenrinnen und Fallrohre. 
  • Verstopfte Grundstücksentwässerungssysteme. 
  • Schäden wegen Hochwasser oder zu geringe Fundamenthöhe.
  • Der unterste Holzbalken des Hauses hat Schäden durch Spritz- und Schmelzwasser, weil der Bauherr selbst oder sein Gartenarchitekt die erforderliche freie Fundamenthöhe nach Fertigstellung der Außenanlagen nicht eingehalten hat. Das Fundament eines Wohnhauses sollte immer mindestens 35, besser 40 cm frei sichtbar sein! "Die Holzkonstruktionen eines Hauses dürfen nie die Erde küssen!" 
  • Wasserschaden - es sammelt sich Feuchtigkeit im Keller, da es während der Bauzeit stark geregnet hat.
  • Mit dem Innenbau wird häufig zu früh begonnen. Obwohl der Nassestrich noch nicht trocken ist, wird der Fußbodenbelag auf dem noch leicht feuchten Estrich verlegt. 
mehr lesen

Die 5 besten Tipps für ein besseres Wohngefühl

Ein Blockhaus zum Wohnen - ein gesundes Zuhause aus Holz - Blockhäuser - Blockhausbau - Wohnblockhaus - Wohngesundes Holzhaus - Raumklima - Blockhausbau in echter Blockbauweise - Saarland - Thüringen - Mecklenburg Vorpommern - Baden Württemberg - Allgäu
Ein traditionelles Wohnblockhaus in der Schweiz - Foto Pixabay

Das allgemeine Wohlbefinden liegt sicherlich jedem von uns am Herzen. Gesunde Ernährung, Bewegung an der frischen Luft und ausreichend Zeit für Freunde, Familie und Hobbys haben einen entscheidenden Einfluss auf das körperliche und seelische Wohlbefinden. In Vergessenheit gerät dabei allzu oft, dass wir einen Großteil unserer Zeit innerhalb der eigenen vier Wände verbringen und sich auch auf unser Wohlbefinden auswirkt. Abseits von Feng Shui und anderen konkreten Einrichtungstheorien gibt es viele Möglichkeiten, mit welchen sich die Wohnatmosphäre oft mit kleinen Veränderungen deutlich angenehmer gestalten lässt. 

1. Gesundes Raumklima schaffen

Ein Zimmer alleine kann noch keine gute Laune schaffen, Du kannst die Wahrscheinlichkeit aber durch Beachtung einiger Grundprinzipien erhöhen. Viel Licht und helle Farben lassen jeden Raum bekanntlich wesentlich größer Wirken. Die Stimmung eines Raumes kann weiterhin durch zahlreiche Aspekte beeinflusst werden, insbesondere die Beleuchtung hat einen entscheidenden Einfluss auf die Atmosphäre eines Raums. Warmweißes Licht schafft dabei eine angenehmere Stimmung als Tageslicht-weißes Licht. Einzelne Lichtquellen können punktuelle Akzente setzen. Auch Pflanzen beeinflussen das Raumklima weiterhin positiv, Du solltest Dir also bestenfalls ein paar stille Mitbewohner zulegen, es gibt auch Zimmerpflanzen für Menschen ohne grünen Daumen. 

2. Funktional und zweckmäßig Einrichten

mehr lesen

Wie integriere ich eine Garage stilvoll in das Setting eines Blockhaus-Ambientes?

Ein barrierefrei geplantes Blockhaus ganz in Weiß - Massivholzhaus bauen, Holzhaus planen - Deutschland - Architektenhaus - Bungalow j
Ein barrierefrei geplantes Blockhaus ganz in Weiß © Kuusamo

Aufgrund der vielen Argumente dafür haben Sie sich für ein schönes Holzhaus in Blockbauweise entschieden. Nun steht ein Blockhaus, gefertigt aus gewachsenen Stämmen, umringt von Pflanzen und Bäumen auf Ihrem Grundstück. Es schmiegt sich harmonisch in den naturbelassenen Garten. Die malerische Umgebung rundet den harmonischen Eindruck zusätzlich ab.  Es könnte so schön sein… Das Problem? Die Garage. Als grauer Betonklotz zerstört sie leider jegliches Ambiente, das durch Blockhaus und Garten aufgebaut worden ist. Doch das Auto soll untergebracht werden, schließlich soll es für Vandalismus, Wind und Wetter geschützt werden. Wie also vorgehen? Ist der Betonklotz die einzige Lösung oder gibt es Alternativen, um die idyllische Umgebung zu erhalten? Dabei gibt es verschiedene Hersteller und Lösungen für das “Garagenproblem“. Welche Garage dann letztendlich gewählt wird, das liegt vor allem an den eigenen Wünschen und dem Budget.

Im Folgenden haben wir die besten Lösungen im Bereich Garage und Blockhaus etwas näher beleuchtet:

Garage aus Holz: Passend, pittoresk, aber nicht preiswert

Nichts passt besser zu einem Blockhaus als eine Holzgarage. Die Holzart und -farbe lassen sich an die des Hauses angleichen, so wird die Garage vom Makel zur schönen und dennoch funktionellen Ergänzung für das Grundstück. Zur Garage aus Holz kann man auf vielfältige Weise kommen: Von Grund auf selber bauen, einen Zimmermannsbetrieb beauftragen oder einen Bausatz zur Hilfe nehmen.

mehr lesen

Wie führt man ein Gutachten für ein Blockhaus richtig durch?

Die Inspektion oder Begutachtung eines Blockhauses stellt für Käufer einen wesentlichen Schritt dar. Denn Sie gibt Aufschluss über den aktuellen Zustand des Objekts und bewahrt Sie davor, Fehlinvestitionen zu tätigen. 

Als Käufer einer Bestandsimmobilie müssen Sie besondere Sorgfalt walten lassen, um keine Fehlinvestition zu tätigen. Deshalb ist es sinnvoll, einen professionellen Gutachter bzw. Sachverständigen mit der Inspektion zu beauftragen. Alternativ können Sie die Begutachtung auch selbst durchführen. In diesem Beitrag beantworten wir wichtige Fragen rund um die Inspektion von Blockhäusern und zeigen Ihnen, wie Sie anhand der folgenden Inspektions-Checkliste sich selbst einen schnellen Überblick über den Gesamtzustand des Gebäudes verschaffen können.

Baumängel und falsche Pflege gehören (leider) dazu

Blockbohlenhaus - Blockhaus - Restaurant  - Holzhandwerk
Restaurant und Hotelempfang in einem alten, rustikalem Rundbohlenhaus - Foto MS/Blockhauslexikon

Grundsätzlich muss festgehalten werden, dass kein Gebäude – ob Blockhaus oder in anderer Bauweise – gänzlich ohne Baumängel und Fehler auskommt. Naturgemäß treten bei den meisten neu errichteten Gebäude jedoch weniger Mängel auf als bei Bestandsgebäuden. Dabei müssen die auftretenden Probleme und Mängel nicht unbedingt Verstöße gegen bauliche Vorschriften und ähnliches sein. Grundsätzlich ist von einem Mangel die Rede, wenn der Ist-Zustand von der ursprünglich vereinbarten Bauleistung abweicht. Die VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) sieht auch dann einen Baumangel vorliegen, wenn das Werk nicht den anerkannten Regeln der Technik entspricht.  

mehr lesen

Nova Sedes Erfahrungsbericht – Preissteigerung in der Baubranche

Die Corona-Pandemie führte zu einem rasanten Anstieg der Materialkosten im Baugewerbe. Laut einem Bericht auf der Website Presseportal vom 16. März 2020, zeigte sich die Nova Sedes Wohnungsbau während der Corona-Pandemie krisenfest. Auch wenn sich der Bauboom etwas abmildern wird, schätzte man die Immobilienbranche weiterhin als Wachstumsmarkt ein. Nun kommt auch noch der russische Angriffskrieg in der Ukraine hinzu, so dass Branchenverbände in den nächsten Jahren mit einem Einbruch des Wohnungsbaus in Deutschland rechnen.

Neue Bauvorhaben unkalkulierbar?

Bauen - Preise - Baugewerbe - Bauleistung - Bauausführung - Wohnhaus - Erfahrung - Wohnungsbau - Preissteigerung - Baubransche - Bauwesen - Bauunternehmen - Rohstoffpreise - Immobilien - Holzbau - Steinhaus  - Haubau

Viele verschiedene Faktoren führen dazu, dass Kosten neuer Bauvorhaben nahezu unkalkulierbar werden. Viele Wohnungsunternehmen setzen derzeit noch fleißig ihre Bauvorhaben um. Nach Einschätzung verschiedener Branchenverbänden könnte es im Jahr 2023 zu einem Einbruch kommen. Der Hauptgrund ist nicht, dass es an Aufträgen mangelt, sondern die durch die Corona-Pandemie und den russischen Angriffskrieg in der Ukraine verursachte Materialverknappung. Die derzeitigen Nova Sedes Bauprojekte „Hugo49“ und „Sonnenwohnen Weiden“ litten bisher nicht unter den aktuellen Zuständen am Markt. Derzeit prüft die Nova Sedes Wohnungsbau den Kauf eines 19.000 qm² großen Grundstückes und die Verwirklichung eines Bauprojektes mit mehreren Wohnkomplexen. Sollte die Nova Sedes Wohnungsbau zu einem positiven Prüfungsergebnis kommen, könnte aufgrund der örtlichen Bauvorschriften mehr Wohnraum als bei „Hugo49“ geschaffen werden. Die Wohnanlagen des Bauvorhabens „Hugo49“ wurden auf einem ca. 20.000 qm² großen Grundstück in Bayreuth errichtet.

Für die Genossenschaft als auch für viele ausführende Baufirmen und Handwerker sind die Kosten derzeit schwer kalkulierbar, wie es auch übereinstimmend in der Wohnungs- und Baubranche heißt. Laut dem Direktor des Verbands der bayerischen Wohnungswirtschaft (vdw), Herrn Hans Maier, wird es daher ganz deutliche Einbrüche in der Branche geben. Der norddeutsche Schwesterverband VNW teilt diese Einschätzung. Ein Sprecher der VNW verkündete, „86 Prozent der Wohnungsgenossenschaften und der sozial orientierten Wohnungsgesellschaften in Norddeutschland schätzen die Aussichten für den Neubau derzeit als schlecht beziehungsweise als sehr schlecht ein“. In der Veröffentlichung des VNW-Sprechers heißt es weiter, „60 Prozent wollen deshalb den Start von Neubauprojekten verschieben beziehungsweise sind noch unsicher.“. Die beiden Verbände setzen sich überwiegend für den sozialen Wohnungsbau über Genossenschaften ein. Die Nova Sedes Wohnungsbau ist mit einer überdurchschnittlichen Eigenkapitalquote gut gerüstet, so dass sich die Genossenschaft weiterhin als krisensicher zeigt und an geplanten Projekten festhalten kann.

mehr lesen

Instandhaltung von Blockhäusern

Denken Sie beim Bauen unabhängig von der Bauweise immer daran, ob es sich wirklich lohnt, die günstigste, schwer zu wartender Haustechnik, das billigste Material oder die Arbeit zu kaufen. Materialien von geringer Qualität nutzen sich schnell ab. Die eigenen Lebensgewohnheiten und schlecht gemachten Endarbeiten können Schimmelbildung, undichte Rohre und Verstopfen der Entwässerungsrohre begünstigen. Stellen Sie schon bei der Planung sicher, dass Ihre Haustechnik möglichst leicht zugänglich ist.

Wie sieht die Instandhaltung von Blockhäusern aus?

Zu der Komplettmontage gehört in der Regel die Inspektion der Funktion von Konstruktionen - Foto Wolfgang Brandt
Zu der Komplettmontage gehört in der Regel die Inspektion der Funktion von Konstruktionen - Foto Wolfgang Brandt

Die Blockhausbauherren und Blockhausfreunde von echten Blockhäusern möchten wir mit dem Wissen beruhigen, dass die Instandhaltung eines Qualitätsblockhauses aus dicken Lamellenbalken keine tägliche Aufgabe ist. Die Instandhaltung eines hochwertigen Blockhauses unterscheidet sich kaum von den Häusern in den anderen Bauweisen. Schließlich ist es ganz einfach. Im modernen Blockhausbau gibt es konstruktive Lösungen, die bis zur Instandhaltung verschiedener Wohnblockhäuser durchdacht sind.

Besonderheiten

mehr lesen

Mögliche Gründe für Schimmelprobleme im Haus

Das Planen und Bauen von Häusern nach den geltenden Vorschriften.

Die massive Blockwand gleicht die Schwankungen der Temperatur und der Feuchtigkeit in der Raumluft auf dem optimalen Niveau aus
Die massive Blockwand gleicht die Schwankungen der Temperatur und der Feuchtigkeit in der Raumluft auf dem optimalen Niveau aus

Raumluft und Lüftungsanlagen 

 

Die Erfahrung von vielen Hausbesitzern und Baufachleuten lässt sich vermuten, dass die nach den neuen Bauvorschriften eingebauten effektiven Lüftungsgeräte und dicke Isolierung für die Probleme in der Innenluft der Gebäude aller Art zuständig sind. 

 

Die Ziele von der EU in den Häusern Energie zu sparen und die Bekämpfung gegen den Klimawandel haben dazu geführt, dass eine natürliche Belüftung auch in vielen alten Häusern mit einer mechanischen Lüftungsanlage ohne und mit Wärmerückgewinnung ersetzt wurde.  

Lüftungsanlage ein Schimmelschleuder?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass im schlimmsten Fall auch ein regelmäßig gewartetes Lüftungsgerät zu einer Schimmelschleuder werden kann. Die Lüftungsgeräte arbeiten meistens mit dem Unterdruck, sodass die Raumluftfeuchte nicht an der Außenwand des Hauses kondensieren kann. Das Problem des Unterdrucks im Gebäude ist, dass die Ersatzluft die entstandenen möglichen Verunreinigungen über die beschädigten Bauteile oder auf dem Boden der Räume saugt und gibt diese Verunreinigungen in der Atemluft weiter. Undichte Stellen können z. B. von Vögeln und Mäusen verursacht werden. Auch der Bauherr selbst kann undichte Stellen in der Konstruktion durch eigenes Tun verursachen.

mehr lesen

Nachhaltige Heizmethoden im Holzhaus

Stückholzheizung Technik im Detail - Heizmethoden, Warmwasser, Pelletheizung, Hackgutheizung - Wohnhaus - Einfamilienhaus - Energie sparen
Stückholzheizung Technik im Detail - © KWB

Steht jemand vor der Entscheidung, welche neue Heizungsmethode in das eigene Wohnhaus eingebaut werden soll, so kommt nicht selten eine Holzheizung in diversen Gesprächen vor.

Es ist eine jener Entscheidungen, die für jeden Haushalt teuer und mit Sicherheit nicht einfach zu wagen ist. Denn abgesehen von zahlreichen  Vorstellungen und Extrawünschen, die von den jeweiligen Personen im Haushalt ausgehen, muss diese Heizung sich für das entsprechende Haus eignen und es im Winter als ganzes und im Sommer zumindest das Warmwasser heizen. 

Das Heizen mit Holzheizungen auch im Holzhaus ist mit Sicherheit sehr vorteilhaft. Dies nicht nur, weil die Preise für eine Pelletheizung recht günstig sind. Auch die Energiepreise für den Brennstoff verhielten sich in den letzten Jahren überaus konstant und auf niedrigem Niveau. Eine Heizung wie die Pelletheizung punktet demnach nicht nur bei oben genannten Preisen sondern vor allem auch aufgrund der hervorragenden Klimabilanz. Umweltbewusste Menschen, die sich auch Gedanken über eine Welt nach der Erdölförderung machen, können diese Art von Heizung als ideal einstufen. 

Gleichzeitig haben Hersteller in den letzten Jahren immense Summen aufgewendet, um die Bedienung derartiger Holzheizungen komfortabler zu gestalten. Durch das erhöhte Arbeitspensum der im Haushalt lebenden Menschen wird die Bedienung der Heizung in der Wohnung zu einem nicht selten schwierigen Unterfangen. Denn man hat einfach nicht die Zeit, Regler zu verstellen und/oder diverse Vorkehrungen zu treffen, bloß um es abends warm im Zimmer zu haben. 

Heute sind fossile Brennstoffheizungen nicht mehr aufgrund der einfachen Bedienung gefragt, sondern höchstens noch aufgrund der geringeren Anschaffungskosten. Allerdings ist eine Entscheidung pro fossiler Brennstoffheizung nicht selten ein Trugschluss, der erst später seine Auswirkungen zeigt. Denn aufgrund der schwankenden Rohstoffpreise sind die Kosten für die zukünftigen Brennstoffmengen kaum vorherzusehen. So konstant wie jene für Holz werden sie allerdings bestimmt nicht sein. Vielmehr wird erwartet, dass sie schon in absehbarer Zukunft stark ansteigen werden und dadurch das Heizen mit Erdöl oder Gas zu einer sehr teuren Angelegenheit werden kann. 

mehr lesen

Wann und für wen lohnt sich eine Wärmepumpe?

Die Wärmepumpe funktioniert im Prinzip wie ein „umgekehrter“ Kühlschrank. Die Wärmepumpe entzieht Wärme aus der Luft, Erde oder dem Grundwasser. Dies gelingt durch den Einsatz eines speziellen Kältemittels auch bei kälteren Umgebungsbedingungen, da dieses bereits bei geringeren Temperaturen verdampft. Mit idealerweise, grünem Strom wird durch die Verdichtung des Dampfes diese „kalte“ Wärme auf ein derartig, hohes Niveau „gepumpt“, dass ein behagliches Heizen von Räumen möglich ist. Hierbei ist der Stromverbrauch bei idealen Einsatzbedingungen der Wärmepumpe gering, was die Heizkosten schont. Warum also Öl, Gas, Koks bei 1000°C verheizen, wenn wir Raumwärme bei 20°C benötigen, und dabei die natürliche Umgebung (Luft, Erde, Wasser) als Wärmequelle nutzen können? Das Prinzip der Wärmepumpe klingt doch vernünftig, oder? Wir sehen uns das genauer an.

 

Heizen Wärmepumpe Heizlastberechnung Heizwärmebedarf Wärmepumpe Wärmepumpen Heizkosten Heizkonzept Heizsystem Hausplanung Neubau Einfamilienhaua Haustechnik  © Darstellung Cleverello GmbH
© Darstellung Cleverello GmbH

Die „kalte“ Wärmequelle bzw. das „warme“ Zuhause sind eigene Kreislaufsysteme. Im obig, symbolisch dargestellten Bild sind diese nicht abgebildet.

 

Zunächst einmal grundlegende Informationen zu Wärmepumpen

Die Wärmepumpen werden nach der Art der Wärmequelle (vorangestellt) und der Art der Heizwärmeverteilung (nachgestellt) bezeichnet. Eine Luft/Wasser Wärmepumpe unterscheidet sich daher von einer Luft/Luft Wärmepumpe. Sie nutzen beide Luft als Wärmequelle, jedoch erfolgt die Heizwärmeverteilung unterschiedlich. Während die Luft/Wasser Wärmepumpe idealerweise mit einer Fußbodenheizung zur Anwendung kommt, wird die Luft/Luft Wärmepumpe z. Bsp. bei der kontrollierten Wohnraumlüftung zur Wärmerückgewinnung eingebaut. Auch innerhalb der Wärmequelle gibt es unterschiedliche Umsetzungen. Die Erdwärme kann über Flächenkollektoren oder Tiefenbohrungen angezapft werden. Dabei wird ein Sole-Kreislauf installiert. Jetzt ist es aber genug und wir wollen die Fakten wissen:

 

mehr lesen

Blockhaus als Wohnhaus und Energieverbrauch

Heizenergieverbrauch vom Blockhaus ist ein viel diskutiertes Thema. Viele denken, dass die massive Blockwandkonstruktion eines Blockhauses schlechte Wärmedämmeigenschaften hat. Dies wurde in der Vergangenheit nur sehr pauschal mit dem bloßen Wärmedurchgangskoeffizienten (k-Wert) begründet. Wegen des ungünstigen rechnerischen Werts wurde der Energieverbrauch der Blockhäuser als Wohnhaus eindeutig zu hoch gesetzt. Daraus folgte, dass für den Erhalt einer Baugenehmigung immer größere Mengen Außenwand- und Dachisolierungen erforderlich wurden. Auf diese Weise wurde erfolgreich durch die Konstruktionen verloren gegangener Energieverbrauch kompensiert.

Blockhaushotel - Restaurant - Eine gute Planung ist die halbe Miete - Hotel im Blockhaus, Holzhaus, Blockhausbau - Komfortables Blockhaus von Innen - Maßgeschneidertes Holzhaus in massiver Blockbauweise - Neubau - Immobilie
Blockhaushotel - Restaurant - Eine gute Planung ist die halbe Miete - © Blockhaus Kuusamo

Bei der Beurteilung des Energieverlustes durch die Konstruktionen eines Einfamilienhauses ist darauf hinzuweisen, dass ein Wohnhaus rund 15 % von dem Gesamtenergieverbrauch des Gebäudes durch die Wände verliert. Nach den neuesten Kenntnissen war und ist eine massive Blockwand unterbewertet und wurde jetzt in ein ganz neues Licht gerückt.

In den letzten Jahren gab es auch eine öffentliche Debatte über die neuen strengeren Bestimmungen für den Energieverbrauch. Die Debatte war teilweise sehr widersprüchlich und von den Lobbyisten geführt. Es wurde die Meinung vertreten, dass eine ökologische massive Wandkonstruktion aus Holz nicht die strengeren Vorschriften für Wohngebäude erfüllen.

mehr lesen

Einen bienenfreundlichen Garten einrichten

Insektenhotel - Vorgarten, Garten, Bienen, Bienenhotel, Wildbienen, Monokultur, Nutzpflanzen, Grundstück
Insektenhotel für Wildbienen - Foto Blockhauslexikon.de

Wer sich für ein Blockhaus entschieden hat, besitzt meist ein Grundstück, auf dem vielfältige Möglichkeiten existieren, einen Garten zu gestalten. Ob Vorgarten oder die Flächen hinter dem Haus: Bei der Einrichtung ist es ganz einfach, dabei auch etwas für Bienen zu tun. Nicht nur die Honigbienen, die auch in verwilderten Arten vorkommen, sondern auch die Wildbienen benötigen ein entsprechendes Nahrungsangebot. In den letzten Jahren ist dieses durch Monokulturen, Überdüngung, großflächigen Pestizideinsatz sowie durch bienenunfreundliche Schottergärten mit kargem Nahrungsangebot immer knapper geworden. Gut 80% der heimischen Pflanzen werden jedoch von Bienen bestäubt. Wer zu seinem Blockhaus einen solchen bienenfreundlichen Garten anlegen möchte, hat gute Karten und leistet einen Beitrag gegen das Bienensterben. Für jeden Boden und für jeden Standort gibt es die unterschiedlichsten Pflanzen, die gerne von Bienen und anderen Insekten angeflogen werden.

Direkt beim Kauf auf bienenfreundliche Pflanzen achten

Wiese, Wildgaren, Kräuterwiese, Blumenwiese, Vorgarten, Garten, Bienen, Bienenhotel, Wildbienen, Monokultur, Nutzpflanzen, Grundstück
Blumenwiese - Foto Blockhauslexikon.de

Ob eine Pflanze bienenfreundlich ist oder nicht, ist inzwischen leicht zu erkennen, da der Handel insektenfreundliche Stauden und Sträucher meist als solche kennzeichnet. Die grobe Regel besagt, dass neuere Züchtungen mit gefüllten Blüten Bienen und anderen Insekten nur wenig zu bieten haben. Geranien oder Petunien landen häufig im Einkaufswagen, sind aber – ebenso wie die hübsch blühenden Magnolienbäume – für Bienen unattraktiv. Dies gilt ebenso für neuere Rosensorten.  Mögen sie auch noch so schön blühen, sind dennoch viele Neuzüchtungen alten Sorten hinsichtlich Nektar, Pollen und Erreichbarkeit unterlegen. Ältere Rosengewächse hingegen sowie ungefüllte Pfingstrosen oder Kletterpflanzen wie Clematis und Waldrebe sind ausgesprochen insektenfreundlich. Stauden wie die Gewöhnliche Sonnenbraut oder die Königskerze sind häufig sehr winterhart, pflegeleicht und verwandeln jede Grünfläche in ein Bienenparadies.

Der Garten eines Blockhauses: bienenfreundlich ganz einfach

mehr lesen

Hygiene der Sauna im Blockhaus

Besonders in der kalten Jahreszeit macht eine eigene Sauna im Blockhaus große Freude. Perfekt für den Kurzurlaub zwischendurch, ist sie äußerst gesund und zudem ideal für einen entspannenden Ausgleich vom Alltag. Um möglichst lange Spaß an der Heim-Sauna zu haben, ist jedoch auch regelmäßige Pflege unabdingbar – nur so ist auch langfristig ausreichende Hygiene gewährleistet. Nehmen Sie daher die gründliche Reinigung der Sauna unbedingt in Ihre Frühjahrsputz Checkliste auf und befolgen Sie unsere Tipps für die richtige Pflege. 

Schonende Reinigung mit einem feuchten Tuch

Saunaofen  in der Saunakabine - Sauna im Einfamilienhaus - Reinigung - Lüftung - Saunaofen - Wellness - Wohnhaus - Traumhaus - Ökohaus - Biohaus
Saunaofen in der Saunakabine - Foto Pixabay

Durch das Austreten von Schweiß setzen sich mit der Zeit immer mehr Haut- und Stoffwechselpartikel auf den Holzoberflächen der Sauna ab. Jene führen langfristig zu Verfärbungen und unangenehmen Gerüchen. Um dies zu verhindern, muss die Heimsauna regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Das Holz von Saunen ist feuchtigkeitsempfindlich. Wischen Sie den Fußboden trocken und säubern Sie die Sauna daher immer nach dem Saunagang. Sorgen Sie durch Lüften dafür, dass die Feuchtigkeit vollständig entweichen kann.

 

Für eine schonende Reinigung reicht in der Regel ein feuchtes Tuch. Wischen Sie damit die Holzoberflächen ab und entfernen Sie Rückstände sowie feine Partikel. Wenn Sie die Oberflächen außerdem noch desinfizieren möchten, können Sie die Sitzgelegenheiten mit einem Spezialreiniger aus dem Saunabedarf behandeln. Grobe Verfärbungen können bei Bedarf auch mit einem feinkörnigen Schleifpapier abgeschliffen werden.

Grundreinigung mindestens einmal pro Jahr

mehr lesen

Garteninspiration: Alles über den Taxus

Dir fehlt die Inspiration, wirklich etwas aus deinem Garten zu machen? Keine Sorge. Du musst das Rad nicht selbst erfinden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem hübschen, aber nicht unproblematischen Taxus? In diesem Artikel erfährst du alles Wissenswerte zu dieser besonderen Pflanze. Und hoffentlich können wir dich dazu inspirieren, direkt den Spaten aus der Garage zu holen und einen oder anderen Strauch zu pflanzen.

Über den Taxus (Eibe)

Direkt ab der Gärtnerei kaufen - Taxus  - Eibe  - Eibenhecke -  Heckenpflanze Gartenbau Park Gartenanlage Taxushecke Sichtschutz Blockhaus Holzhaus Einfamilienhaus Wohnhaus Haus Architektenhaus Garten Grundstück Eigentümer Gartenarchitekt Düsseldorf
Taxus (Eibe) - Foto Pixabay

Der Taxus ist eine Heckenpflanze, die man vor allen an seinen dunkelgrünen Nadeln erkennt. Schau dich einmal in der Nachbarschaft um und du wirst viele Eiben (so lautet der deutsche Name) finden. Viele Gartenbesitzer mögen diesen Strauch vor allem, weil er so pflegeleicht ist. Er wächst relativ schmal und man muss ihn – je nach Sorte – nur selten schneiden. Die Sorten Taxus Baccata und Taxus Media Hillii wachsen relativ langsam. Der Taxus Media Hicksii hingegen ist eine schnell wachsende Sorte. 

mehr lesen

Die Vorteile des Schlafens im Blockhaus

Rustikales Schlafzimmer im Blockhaus - Wohnblockhaus - Holzhaus in Blockbauweise - Einrichtung
Rustikales Schlafzimmer im Blockhaus - Foto Pixabay

 

In Skandinavien besitzen Häuser aus Holz eine lange Tradition. In Deutschland wurde Holz zwar auch lange Zeit in Fachwerkhäusern verbaut, ist dann aber den robusteren Steinen gewichen. Heutzutage wird Holz immer noch wenig als Baustoff eingesetzt.

Dabei besitzen Holz und die daraus entstehenden Blockhäuser einige Vorteile. Insbesondere in Bezug auf den Schlaf könnte sich die Investition in ein Blockhaus lohnen.

Millionen von Menschen leiden unter Schlafproblemen und oftmals ist Ihnen gar nicht bewusst, woher diese Störungen kommen. Anstatt auf ein Massivhaus zu setzen, könnte der natürliche Rohstoff angenehmere Nächte bescheren. Welchen positiven Einfluss besitzen Blockhäuser auf den Schlaf und welche Vorteile bieten sie?

Schönere Atmosphäre

Es gilt häufig als romantischer Traum, inmitten einer verschneiten Landschaft zu leben, den Kamin anzuschüren und einen ruhigen Abend zu genießen. Diesen Traum in Erfüllung gehen zu lassen, ist gar nicht so weit hergeholt. Mit einem Blockhaus ist es auch in Deutschland möglich in diese entspannte Atmosphäre einzutauchen. Das Wohnen in einem natürlichen Umfelds beruhigt die Seele.

Eine der Hauptursachen für die Schlafprobleme ist in der heutigen Gesellschaft der Stress. Die Gründe für den Stress sind vielfältig und gehen etwa auf eine hohe Belastung im Job oder der Familie zurück. Am Abend werden selbst zu Hause noch dringliche Aufgaben erledigt und es gelingt kaum von dieser Anspannung abzuschalten.

mehr lesen

Den eigenen Laden bestmöglich gestalten

Laden im Blockhaus - Ladenbau Friseure - Bistro, Gewerbe, Ladeneinrichtung, Ausflugslokal, Seminarraum, Landhotel - Ökologisch Bauen in Deutschland
Ladenbau Friseure - © Storebest Ladeneinrichtungen

Wer ein Blockhaus baut, sollte im Vorfeld gleich überlegen, ob er es rein privat oder auch für geschäftliche Zwecke nutzen möchte. Viele Privatpersonen wagen heutzutage den Sprung in die Selbständigkeit. Nicht zuletzt aufgrund der hohen Arbeitslosenquote und den eher dürftigen Aussichten auf dem Arbeitsmarkt entscheiden sich viele für diesen beruflichen Werdegang. Die Entscheidung an sich kann dabei sehr schnell getroffen werden, die Umsetzung hingegen bedarf einer intensiven Vorbereitung auf professionellem Niveau. Denn auch in diesem Sektor gibt es eine Vielzahl an Konkurrenten, gegen die sich jeder Einzelne tagtäglich behaupten muss. Ob es der klassische Friseursalon, eine Apotheke oder ein kleiner Imbiss oder Bistro, ein tolles Restaurant oder Cafe, oder auch eine Schule, Kirche oder ein Kindergarten sein soll: Neben dem reinen Objekt spielt auch der Ladenbau als solches eine große Rolle. Denn wer sein Ladenlokal optimal nutzt, der wird viele Kunden empfangen und glücklich machen können.

 

Sobald die eigene Geschäftsidee geboren ist und der passende Grund gefunden wurde geht es an den eigentlichen Blockhaus – und Ladenbau. Grundsätzlich gilt dabei: Wer sich mit diesem Thema überfordert fühlt bzw. keinerlei Vorkenntnisse besitzt, der sollte sich in jedem Fall professionelle Hilfe einholen. Denn es gibt bei der Einrichtung zahlreiche Aspekte, die unbedingt beachtet werden sollten. Denn letztendlich sollte sich jeder in seinem Blockhaus wohlfühlen, gerne darin wohnen und das Ladenlokal darin soll auch den gewünschten Erfolg verzeichnen können. Im Internet gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter, die Häuslebauer und Ladenlokalbesitzer beim Innenausbau professionell anleiten. Anhand konkreter Vorgaben lässt sich hier für jede Lokalität die bestmögliche Gestaltung finden, so dass der Traum von der Selbständigkeit durchaus realistisch werden kann. In diesem Traum wohnt und arbeitet man in dem selben Blockhaus, es gibt keinen kürzeren Weg zur Arbeit. 

 

Für den Ladenbau muss zunächst das gesamte Objekt betrachtet werden. Dabei wird es in unterschiedliche Bereiche eingeteilt, in denen verschiedene Funktionen ausgetragen werden. Neben den privaten Räumen gibt es die Ladenräume: Arbeitsräumen bzw. Büros, die ausschließlich für das Personal bestimmt sind gibt es den Kundenbereich, in dem die Kunden direkt bedient werden. Je nach Gewerbe kann dies durchaus unterschiedlich aussehen. In der Apotheke wird der Verkaufsraum mit entsprechenden Tresen bestückt, die gleichzeitig als Begrenzung zum Arbeitsbereich dienen. Dieser Verkaufstresen kann zusätzlich als Werbefassade genutzt werden, an der weitere Produkte präsentiert werden. Der Eingangsbereich einer Apotheke ist meist großzügig gewählt, da auch Pflegeprodukte und weitere Artikel angeboten werden. Im Friseursalon können sich die Kunden auf einer viel größeren Fläche bewegen, da die einzelnen Behandlungsstühle meist entlang der Wand aufgestellt sind. Passende Wandschränke samt Spiegel ergänzen das gemütliche Flair, so dass diese Läden meist einen sehr lockeren Charakter aufweisen.

 

Ladenbau Einzelhandel - Blockhaus bauen und einrichten - Blockhaushotel - Blockhausbau -Ladenlokal, Restaurant, Cafe, Schule, Kirche, Kindergarten, Hotel, Apotheke  - Deutschland - Sachsen - Thüringen - Bayern - Baden Württemberg
Ladenbau Einzelhandel - © Storebest Ladeneinrichtungen
mehr lesen

Über die Finanzierung von Blockhäusern

Blaues Blockhaus - Kaufen - Bauen - Finanzierung - Baufinanzierung - Hanghaus - Massivholzhäuser - Wohnblockhäuser - Eigenleistungen - Selbstbauhaus - Bausatzhaus - Baukredit - Hausbau - Holzbau - Blockhausbau  - Bauherr - Baupreise - Bausatz Preis - Bau
Blaues Blockhaus in attraktiver Lage am Hang

Die Finanzierung eines Blockhauses weist ein paar Besonderheiten auf, die man kennen sollte. Das betrifft die Wahl des richtigen Kreditinstituts sowie die Themen Eigenleistungen und Fördermittel. Aber der Reihe nach. 

 

Blockhäuser werden von den verschiedenen Kreditinstituten höchst unterschiedlich bewertet. Manche Banken sehen keine Unterschiede bei der Werthaltigkeit zwischen Massiv-, Fertig-  und Blockhäusern und finanzieren daher völlig unproblematisch - andere gar nicht. Und dann gibt es noch viele Banken, die nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen finanzieren.  

Dazu ein paar Beispiele:

Ausländische Hersteller von Holzbausätzen

- Europäische Technische Bewertung bzw. European Technical Assessment (ETA)

erlaubt dem Blockhaushersteller die CE-Kennzeichnung des Bauprodukts und den ungehinderten Zugang zum europäischen Markt bzw. deren Vertragsstaaten. 

 

Deutsche Hersteller von Blockhaus-Bausätzen

- Finanzierung nur bei Vorlage eines BDF-Gütesiegels (Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V.)

- Finanzierung nur bei Vorlage eines RAL-Gütesiegels (RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.)

 

Für inländische und ausländische Lieferanten gilt gleichermaßen

- Von Vorteil ist immer eine gute Rating-Kategorie des Herstellerwerks vom Blockhausbausatz. 

 

Sonstige mögliche Hürden

- Finanzierung nur von Bestandshäusern, keine Neubauvorhaben

- Finanzierung nur bei erhöhtem Eigenkapitalanteil, z.B. mind. 40 Prozent der Gesamtkosten 

- Finanzierung nur bei positivem Wertgutachten 

Die Finanzierung eines Blockhauses kann also je nach Bankpartner völlig reibungslos klappen, aber auch extrem problematisch sein. Um unnötige Schwierigkeiten zu vermeiden, sollten sich Bauherren gut informieren, wie eine Bank zu Blockhäusern steht, bevor sie einen Finanzierungsantrag stellen. 

Eigenleistung im Blockhausbau und Finanzierung

mehr lesen

Fünf beste Optionen für Haushaltsböden

Ein Zuhause zu organisieren ist kein leichtes Unterfangen. Mit guter Organisation und nützlichen Tipps können Sie jedoch das ultimative Ziel erreichen, und dies ist das perfekte Interieur für Sie und Ihre Familie.

Bei der Bearbeitung des Innenraums ist der Boden eines der wichtigsten Elemente, über das Sie nachdenken sollen. Der Boden muss funktional und ästhetisch geeignet sein, um zu erreichen, was Sie wollen.

Pflegeleichter Fußboden in der Küche - Hausbau - Blockhaus bauen - Hausplanung - Massivhäuser - Vinylboden Design, Laminat, Linoleum
Pflegeleichter Fußboden in der Küche - Foto Pixabay

Arten von Haushaltsböden

Es gibt viele Faktoren, die die Aufteilung der Haushaltsböden beeinflussen - Material, Art der Fußbodeninstallation, Form der Fußbodenelemente usw.

In den meisten Fällen ist dies eine Kombination aus Material, Form und Montagemethode. Darüber hinaus können die Böden wasserdicht, warm, hygienisch usw. sein.

Bei der Auswahl und beim Kauf soll man sowohl den Raum, in dem sie einen neuen installieren, als auch den bereits vorhandenen Boden berücksichtigen. Für Badezimmer und Küche wählen die Leute am meistens die Keramikfliesen aus und für Zimmer Laminat oder Parkett.

mehr lesen

Sie planen eine Gartensauna zu bauen? Diese drei Dinge müssen Sie unbedingt beachten

Eigene Wellnessoase hinter dem Haus

Sauna - Gartensauna - Garten - Baugenehmigung - Außensauna - Saunahaus - Saunafass - Fasssauna - Sauna kaufen und bauen - Bausatz - Bauamt  - Online  - Outdoor-Sauna  - Wellness-Sauna  - Grundstück - selberbauen - Design-Sauna  - Party-Sauna - Deutschland
Bild ©Candy Box Images via Canva.com

Sie träumen womöglich schon länger von Ihrer eigenen Wellnessoase hinter dem Haus. Sie wollen nun Ihre Vorstellungen in die Realität umsetzen und eine Gartensauna kaufen und anschließend aufbauen.

Allerdings ist das nicht immer so einfach.

Nicht nur das Bauamt könnte sich in Ihre Angelegenheit einmischen. Es gibt da noch den Schornsteinfeger, den Nachbarn und den Elektriker, den sie beachten müssen. Aber eins nach dem anderen.

Das Bauamt

Bevor Sie sich überhaupt auf die Suche nach der Gartensauna begeben, müssen Sie einiges an Papierkram erledigen.

mehr lesen

Smart Home: Wie intelligente Technik unser Leben verändern könnte

Technische Innovationen im Haus machen das Leben nicht nur komfortabler, sondern sind häufig auch mit einem Zeitgewinn für den Nutzer verbunden. Allerdings befindet sich die Technik gerade erst in ihrem Anfangsstadium, sodass in Zukunft noch viele weitere Neuheiten im Bereich Smart Home erscheinen werden. Doch in welchem Umfang ist die intelligente Haustechnik eigentlich bereits verfügbar und welche Innovationen befinden sich in der Entwicklung?

Smart Home: Wenn Technik in die eigenen vier Wände einzieht

Smart Home Technik zur Reduzierung der Energiekosten  - Eigenheim, Planung, Haustechnik, Energie, Smart Home, Betriebskosten, WLAN, Cyberkriminalität, Smarthome - Deutschland - Niedersachsen - Schleswig Holstein - Hessen
Smart Home Technik zur Reduzierung der Energiekosten

Mit Smart Home Technologie ziehen technische Systeme und Verfahren in den Wohnbereich ein, die gleich eine Vielzahl an Funktionen einnehmen. So kann mit der Hilfe von intelligenter Haustechnik nicht nur die Lebens- und Wohnqualität erhöht werden, sondern auch auf die Energienutzung hat die Digitaltechnik einen gravierenden Einfluss. Insbesondere die Fortschritte in der Sensortechnik ermöglichen schon heute eine Anpassung von Verbrauchern an die vorherrschenden Umweltbedingungen. Ob automatische Einstellung von Jalousien entsprechend des Sonnenstandes oder tageslichtabhängige Beleuchtung: Dank der smarten Technik lässt sich der Energieverbrauch in großem Umfang optimieren. Weiterhin ermöglicht die interne Vernetzung eine Fernsteuerung der installierten Komponenten. Beispielsweise können Anwender unabhängig vom eigenen Standort einen Fernseher, Küchengeräte oder Drucker im WLAN nutzen, wobei die Steuerung über mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones erfolgt.

In welchen Bereichen ist die intelligente Technik bereits angekommen?

mehr lesen

Das Blockhaus und die Vielfalt der Garagentore

Garagentore gibt es in allen möglichen Varianten vom einfachen Flügeltor, über Schwingtor, Rolltor und Sektionaltor. Welches man auswählt, ist eine Frage der baulichen Möglichkeiten, des persönlichen Geschmacks und des Geldbeutels. Neben der Sicherheit eines Garagentors ist es wichtig, dass es auch ästhetisch zu Ihrem Wohnblockhaus – Holzhaus in Blockbauweise – passt.  Jede Variante hat ihre Vor- und Nachteile, es lohnt sich, vor dem Kauf Vergleiche anzustellen. Im Internet kann man sich zum Beispiel unter Normstahl, einem der führenden deutschen Anbieter von Garagentoren, informieren. 

 

Das Flügeltor

Es ist die ursprünglichste Form des Garagentores und besteht aus zwei Torflügeln. Der Vorteil eines Flügeltores liegt darin, dass beide Torflügel nur beim Befahren geöffnet werden müssen, beim Betreten dagegen ein Flügel geschlossen bleiben kann. Vorteilhaft ist auch, dass Flügeltore sehr massiv und einbruchssicher gebaut werden können. Von Nachteil ist der benötigte Platz zum Öffnen der Torflügel nach außen. Außerdem kann ein Flügeltor nicht verwendet werden, wenn die Garageneinfahrt nicht eben sondern absteigend ist.


Das Rolltor

mehr lesen

Immobilienkredite umschulden

 Bemerkung! Dieser Artikel wurde im Jahr 2019 verfasst, zu einer Zeit, als die Zinsen sehr niedrig waren. Im Jahr 2024 hat sich die Situation umgekehrt, und es wird darauf gehofft, dass die Zinsen wieder auf ein erträgliches Niveau sinken werden.

Niedrige Zinsen, und kein Ende in Sicht: Was für Sparer und Kunden der Lebensversicherer zunehmend zum Problem wird, freut die Kreditnehmer. Vor allem Immobilienkredite sind so günstig, dass der Traum vom eigenen Haus auch für Familien in greifbare Nähe rückt, die sich eine umfassende Finanzierung bislang nicht leisten konnten. Gekniffen scheinen auf den ersten Blick nur die Häuslebauer, die ihre Kreditverträge bereits vor vielen Jahren abgeschlossen und sich aus Vorsichtgründen für eine langfristige Zinsbindung entschieden haben. Aber keine Sorge – auch sie haben die Möglichkeit, von den aktuell günstigen Finanzierungsmöglichkeiten zu profitieren. Hier wird kurz erklärt, wie es geht:

Immobilienkredite umschulden - Bauen - Hausbau - Finanzierung, Architektenhaus, Planung,  Massivhaus, Fertighäuser, Mobilheime, Zuhause, Finanzierung, Massivhaus, Kredite, Immobilienkredite, Immobilien, Haus, Eigenheim
Immobilienkredite umschulden - Foto Pixabay

Wenn die Zinsbindung ohnehin ausläuft

mehr lesen
 Informationen für Verbraucher - Wissenswertes über Blockhäuser und Blockhausbau - Erfahrungen Tipps und Tricks  - Wohnblockhaus  - Umweltfreundliches, nachhaltiges Bauen
Blockhaus - Architektur - Tradition - Blockhausbau

Wichtiger Hinweis: Alle hier gemachten Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, aber unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung und/oder Haftung für ihre Richtigkeit bzw. Brauchbarkeit. Ihre Nutzung erfolgt daher auf eigenes Risiko des Nutzers, aus ihr können keine Ansprüche abgeleitet werden.

 

Auf deutsch: wir haben uns zwar alle Mühe gegeben, aber Fehler können immer einmal vorkommen. Bitte überprüfen Sie alle Angaben genau, und wenn Ihnen etwas unklar oder merkwürdig vorkommt, weisen Sie uns darauf hin. Danke!

 

Im Text benutzte Begriffe können möglicherweise Warenzeichen oder Marken bestimmter Firmen sein. Die Rechte liegen in diesem Falle bei den Inhabern.