Preisvergleich im Internet - der Vergleich der Angebote

Wer ein Blockhaus als Wohnhaus bauen will, hat viel Auswahl von klassischer bis moderner Art. Die Preise variieren stark je nach Architektur und Qualität der Konstruktionen. 

Die massive echte Blockbauweise mit dicken Blockbohlen ohne billige Dämmstoffe mit Plastik ist die ursprünglichste, gesündeste und älteste Art, ein Wohnhaus zu errichten. "Ein Blockhaus ist ein Haus, das überwiegend mit dicken Außenwänden aus Holz gefertigt wird.

Hauskauf - Angebot - Lieferumfang - Bausatzhaus - Hausbau - Typenhaus - Architektenhaus - Baunebenkosten - Musterhaus - Baukosten - Baupreise
Die Gretchenfrage aber wird bleiben: "Wieviel kostet ein Haus wirklich?"

Die Online-Preise im Internet sind in der Regel Ab-Preise, die nichts über die mit dem Bau verbundenen Nebenkosten, Qualität, den tatsächlichen Lieferinhalt oder den Gesamtpreis aussagen. Außerdem wird der tatsächliche Lieferumfang mit Endpreis meistens verdeckt. Die Anfangspreise der Blockhausbausätze beinhalten die Lieferung von Holzteilen, deren sehr unterschiedliche Inhalte nicht miteinander vergleichbar sind. 

Die Lieferungen der Holzbauteilen umfassen nicht Gebäudeanschlüsse, Dacheindeckung, Fundamente/Keller, Wasser- und Elektroinstallationen, Fliesenarbeiten, Endbehandlung der Oberflächen oder Einrichtungen von Bad und Küche. Die Wärmepumpe oder Fotovoltaikanlage, der Saunaofen, der Kamin und die Schornsteine sind nicht in der Lieferung von Holzbausätzen enthalten, müssen jedoch bei den Gesamtfinanzierungskosten berücksichtigt werden. 

Die massive, einschalige Blockwand nutzt und speichert die Wärme der Sonne. Das echte Blockhaus kann in der Abwesenheit auch ohne Heizung überwintern. Jetzt kehren Holzfachleute zu der einschaligen, dicken Blockwand ohne Dämmebene mit Folien zurück. Man möchte sich von der Notwendigkeit des kontinuierlichen Heizens in der Abwesenheit loslösen.

Ein echtes Blockhaus aus Massivholz hält seinen Wert

Es ist oft zu hören, dass ein Blockhaus zerlegt und neu installiert werden kann. Die neue Generation von Blockhäusern werden aber so fest gebaut, dass es unwirtschaftlich ist, sie zu zerlegen und wieder zusammenzubauen. Wenn es sich um ein kleines massives Ausstellungshaus ohne Gebäudetechnik handelt, kann es wahrscheinlich abgebaut werden. Manchmal findet man auf den Gartenausstellungen kleine Sommerhäuser, die ohne Abdichtungen und Holznägel provisorisch zusammengebaut wurden. Diese Häuser haben aber nichts mit den Wohnhäusern als Wohnsitz zu tun. 

Aufwändiges Blockhaus

Holzhaus - Blockhaus - Wohnblockhaus - Gästehaus - Architektenhaus - Blockhausbau
Exklusives Wohnblockhaus und Gästehaus

Einfaches Gartenhaus

Gartenhaus - Sommerhaus - Gerätehaus - Gartensauna -
Gartenhaus

Bei dem Preisvergleich muss zwischen Wohnhäusern und Freizeithäusern scharf unterschieden werden. In der Regel haben alle Hersteller zahlreiche Typenhäuser, deren Grundrisse und Ansichten online eingesehen werden können. Die erfahrenen Hersteller produzieren auch anspruchsvolle Architektenhäuser nach den eigenen Zeichnungen des Bauherrn.

Kostenschätzung

Bei Hauskauf lohnt es sich, Lieferinhalte und Baumaterialien genau zu vergleichen. Beispielsweise im Blockhausbau können die Balkenstärken stark variieren. Das dickere Holz reduziert den CO2-Fußabdruck, erhöht deutlich die Langlebigkeit und Qualität des Blockhauses. Diese guten Eigenschaften wirken sich direkt aber auf den Preis des Hauspakets aus. Der Preis eines Wohnblockhauses hängt stark von der Stärke der Blockbohlen ab. Der tatsächliche Preis ist direkt abhängig von der eingebauten Menge an Holz, die für das Gebäude verwendet wird.

Als Faustregel gilt, dass der Bauherr den Holzbausatzes mit dünnen Blockbohlen (z.B. BxH 95x170 Leimholz) mit mindestens vier und mit dicken Blockbohlen (BxH 275x220 Leimholz) mit drei multiplizieren sollte, um die realistische Gesamtbaukosten einsetzen zu können. Der Gesamtpreis wird auch von der Lage und den Bedingungen der Baustelle, der Ausstattung des Hauses und davon beeinflusst, ob das Gebäude wirklich nur ein bescheidenes Sommerhaus wird, oder ob es für eine ganzjährige Nutzung als ein winterfestes hochwertiges Zweitwohnsitz bestimmt ist.

Darüber hinaus können Sonderwünsche, aufwändige Konstruktionen und deren zeitaufwändige Montage die endgültigen Gesamtkosten des fertigen Gebäudes erheblich erhöhen.

Die tatsächlichen Baukosten können erst ermittelt werden, wenn das Grundstück vorhanden ist, und die Randbedingungen für die Baugenehmigung des Grundstücks bekannt sind.


Für diesen Beitrag ist Team Blockhauslexikon verantwortlich.


Sie interessieren sich für Blockhäuser zum Wohnen, Bauweise und Blockhausbau? 

Folge Blockhauslexikon auf Twitter und Instagram

 << zurück zum Bloganfang <<